Dienstag, 25. Juli 2017

Rückkehr der Regimenter? Reservisten wollen Heimatschutz aufrüsten

Der Südkurier hat den Vorschlag des VdRBw aufgegriffen:

"Die Reservetruppen der Bundeswehr für den Heimatschutz sind seit den Tagen des Kalten Krieges immer weiter zusammengeschrumpft. Der Reservistenverband fordert nun eine Rückkehr zu alter Stärke. Denn die Bedrohungen würden wieder wachsen."

Einige Zitate aus dem Artikel:
Eigentlich stehen als Nachfolger der Bataillone seit 2012 Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSU) für den Heimatschutz bereit. Sie sollen im Ernstfall militärische Einrichtungen schützen, Infrastruktur bewachen, Amtshilfe leisten etwa bei Naturkatastrophen oder bei schweren Unglücksfällen bis hin zum inneren Notstand zum Einsatz kommen. Derzeit sind knapp 3500 Reservisten bei den RSU-Kompanien beordert. Nicht genug, warnt Veith. „Die RSU-Kompanien reichen nicht mehr aus, um die vielfältigen möglichen Bedrohungsszenarien, die wir befürchten und alle kennen, im Rahmen der Amtshilfe der Bundeswehr zu bewältigen.“ Von allen Planstellen, die es auf dem Papier für die RSU-Kompanien gibt, sind nach Angaben des Verbands nur 60 Prozent besetzt. Für die übrigen seien noch keine passenden Reservisten gefunden worden.
...
Die Überlegungen der Reservisten seien bekannt, heißt es aus dem Ministerium. Die Bundeswehr wolle die Konzeption der Reserve von 2012 neu fassen. Man werde die Reserve zwar nicht „neu erfinden“, aber neue Anforderungen von Landes- und Bündnisverteidigung und Heimatschutz einbeziehen. „Hierbei werden wir uns auch überlegen müssen, ob wir mit unserer Territorialen Reserve ausreichend gut aufgestellt sind.“

Übende RSUKr (Quelle: RSUKp Rheinland Pfalz)
____________
Aufgefallen:

WELT / N24: Deutschland stoppt offenbar Rüstungsdeals mit der Türkei (Anm.: Das wird höchste Zeit, dass das eskaliert und ist seit mindestens 2 1/2 Jahren überfällig!)

Augen Geradeaus: „Wir sind von der Deutschen Marine, wir holen euch nach Hause“ (Video)

ZEIT: Was Ehre bedeutet - Ursula von der Leyen hat ihr Verhältnis zur Truppe schwer beschädigt. Jetzt kämpft sie um ihr politisches Überleben.


Neue Zürcher Zeitung: Die USA lancieren neue Generation von Flugzeugträgern

Bundeswehr Journal: 100.000ste Triebwerksflugstunde bei CH-53-Flotte

Daily Military Defense & Archive:

Giant US Aircraft Carrier Massively Launches the Best US Navy Fighter Jet


____________


Donnerstag:


Kabel 1: 2015 - 2220: Red Heat (Actionkomödie)


               2220 - 0030: Predator (Actionhorror)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen