Montag, 27. Februar 2017

RSU Schleswig-Holstein: RSUKp Schleswig übt mit Reservisten aus Finnland und Estland



Wie der Facebook-Seite der 'Bundeswehr in Schleswig-Holstein' zu entnehmen war, hatte die Kameraden der RSUKp Schleswig Besuch von Reservisten aus Finnland und Estland:
Die Kompanie „Schleswig“ der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte hat heute Besuch bekommen: 30 Soldaten aus Finnland und 12 aus Estland haben mit den Reservisten der „Schleswiger“ auf dem Truppenübungsplatz Putlos Übungen mit dem Gewehr G36 geschossen. Trotz leichter Sprach-Hürden hat alles super funktioniert. Und die Ergebnisse auf den Zielscheiben sind auch sehr ordentlich gewesen.


 (Fotos: Bundeswehr/Junge/Hartmann-Moritzen)


______________
Aufgefallen:

VdRBw Kreisgruppe Hamburg Ost: 38. Wettkampf um den Wandsbeckteller und Panzerpokal 2017

Merkur: Verband: Bundeswehr muss sich für Comeback der Wehrpflicht rüsten

Bundewehr.de: Enhanced Forward Presence: Marder und Leos auf dem Weg

Bundeswehr.de: Classix - Minentaucher der Bundeswehr bei der Ausbildung (1982)


  
Bundeswehr Journal: Bis zum Jahr 2024 rund 198.000 Bundeswehrsoldaten

Augen Geradeaus: Airbus A400M: Eine Frage der Perspektive (Nachtrag: neue Technik-Probleme)

_____________

TV-Tipp Montag:

 Tele 5: 2015 - 2225: Der Admiral – Roaring Currents  (Kriegsfilm)

            2225 - 0052: Zatoichi – Der blinde Samurai (Actiongroteske)


TV-Tipp Dienstag:

Tele 5: 2015 - 2235: Machine Gun Preacher  (Actiondrama)


TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2325: Robin Hood - König der Diebe (Kevin Costner)

              2325 - 0150: Der Mann mit der eisernen Maske
                                   (Mantel und Degen-Abenteuer)

Donnerstag, 23. Februar 2017

RSUKp Rheinland-Pfalz: Es geht voran



Kamerad OSG d.R. Tobias Schmuck vor unserem neuen Kompaniegebäude. Leider noch keine festen Unterkünfte, aber immerhin Geschäfts- und Unterrichtsräume - sehr schön! Danke an die Artillerieschule der Bundeswehr!



_____________
Aufgefallen:

BILD: Verfassungsschutz-Chef Maaßen warnt: Islamistische Terror-Szene stark angewachsen (Zitat: „Wir müssen anerkennen, dass wir in einer Lage leben, und nicht mehr in einem Normalzustand.“... Maaßen sagte, die Behörden erhielten täglich bis zu vier konkrete Hinweise auf möglicherweise bevorstehende Taten in Deutschland." Zitat Ende. - Deutlicher kann man es "diplomatisch" nicht sagen! Wir wissen, was mit "Lage" gemeint ist. Natürlich eine konkrete, permanente und vermutlich stetig zunehmende Gefahrenlage für die deutsche Bevölkerung. Besonders schwerwiegend dabei einmal mehr die Quelle dieser massiven Warnung - der Verfassungsschutz. Was muss daraus abgeleitet werden?)

Augen Geradeaus: Schäuble zu höherem Verteidigungsetat: „Den Spielraum dazu haben wir“

Bundeswehr.de: Verlegung NH-90 nach Mali – Teil 1: Von Leipzig nach Bamako

 

WELT / N24: Die Welt steht vor ihrem „defining moment“

Spiegel Online:  Deutsche Sicherheitspolitik "Trump will nicht nur Geld von uns" (Zitat: " Trump will nicht nur mehr Geld von uns", sagte ein Bundeswehrgeneral, "wir sollen endlich auch schießen." Der General erinnerte daran, dass schon die Obama-Regierung wiederholt auf eine aktive Rolle derNato im Krieg gegen den IS gepocht habe. "Mit Trumps Truppe wird der Ton nun etwas schärfer", glaubt er.")

PEX: Enormer Migrationsdruck: Fast sechs Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

Stimme.de: Truppenstärke steigt wieder auf fast 200.000 Soldaten

Deutschlandfunk: Podcast: Rüstungsindustrie und BundeswehrEine schwierige Partnerschaft

Phoenix: Video: Thema "Bundeswehr - Allzeit bereit?" Walter Jertz , sowie Marco Seliger im Gespräch 


_____________


TV-Tipp Donnerstag:
 
Kabel 1: 2015 - 2305: Im Auftrag des Teufels (Thriller mit Keanu Reeves)

Arte:      2315 - 0055: Die Spiegel-Affäre (TV-Politthriller)


TV-Tipp Freitag:

PRO 7: 2015 - 2200: Storm Hunters (Katastrophenthriller)

Phoenix: 2015 - 2215: Das Erlöschen von Imperien (Doku - 1+2/2)


TV-Tipp Samstag:

SAT 1: 2015 - 2225: Ender's Game (SciFi)

            2225 - 0020: Exit Wounds (Steven Seagal)

            0020 - 0210: Fire Down Below (dito)

ARTE:  2015 - 2250: Karl der Große (Doku)


TV-Tipp Sonntag:

3SAT:   2015 - 2145: Heinz Becker - Die Welt rückt näher (Kabarett)

            2315 - 0130: Unheimliche Begegnung der dritten Art (SciFi)

Montag, 20. Februar 2017

Sacki Tour - An der Kreideküste Rügens (Teil 2 von 2)


Teil 2 von Sackis Kreideküsten-Tour - diesmal auch auf dem Wasser!



"Der Nationalpark Jasmund auf Rügen bietet dem Wanderer grandiose Aussichten entlang der deutschen Ostseeküste. Hier findet man auch den berühmten Kreidefelsen „Königsstuhl“. Ich laufe jedoch etwas abseits der normalen Pfade und wandere entlang des Steilufers, direkt am Ufer der Ostsee.

ACHTUNG: Wanderungen unterhalb des Steilufers sind ausgesprochen gefährlich, da es jederzeit zu Kliffabbrüchen und Erdrutschen kommen kann!"


______________
Aufgefallen:

Bundeswehr Journal: Parlamentsbeteiligung: Union kippt das Reformprojekt
(Anm.: Auf diese "Reform", die keine Reform, sondern bestenfalls kalter Kaffee gewesen wäre, wird zum Glück verzichtet. Auf diese Weise wird Deutschland niemals Teil einer ernst zu nehmenden europäischen Wehrhaftigkeit!)

FAZ: Als Moralapostel droht Deutschland zu zerreißen 
(Zitat: " Deutschlands neurotisches Bestreben, am Ende jedes Vorhabens „moralisch sauber“ dazustehen, durchzieht alle außenpolitischen Debatten. Das kann unsere Existenz gefährden. Es ist Zeit, erwachsen zu werden.")

Augen Geradeaus: US-Regierung: Zuckerbrot und Peitsche für die 
NATO-Partner

Focus: Von der Leyen stellt sich offen gegen Trump und warnt die USA

Deutsches Heer: Gebirgsjäger auf dem Dach Europas

WELT / N24:  Schlacht gegen „Heilige Liga“ So verloren die Türken ihre Elite-Schützen 

ZEIT Online: Finnland erhöht aus Sorge vor Russland Truppenstärke

Deutschlandfunk: Frankreich Regeln für Schusswaffengebrauch von Polizisten gelockert

Heidenheimer Zeitung: Ohne Kiesewetter keine „Königsbronner Gespräche“

VdRBw RP: Benefizkonzert am 21. März in Mainz: Das Landeskommando Rheinland-Pfalz und das Heeresmusikkorps Koblenz laden ein

Bundeswehr Journal: Zwei weitere MKS 180 für die deutsche Marine

BILD: Milliarden-Deal für SIG SauerWarum die US-Armee zukünftig mit deutschen Pistolen schießt 

SWR: Koblenz Reservist will weiter Uniform tragen 

_____________


TV-Tipp Montag:

Arte: 2015 - 2255: Weites Land (Edelwestern mit Gregory Peck)

ZDF: 2215 - 2350: Frozen Ground (True-Crime-Thriller mit Nicolas Cage)


Dienstag:

Tele 5: 2015 - 0005: Delete - Das Cyber-Armageddon (SciFi)


Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2300: Fletcher's Visionen (Verschwörungsthriller)

              2300 - 0100: Payback (Actionthriller)



Donnerstag, 16. Februar 2017

Militärgeschichte - Zeitschrift für Historische Bildung: Ausgabe 4/2016 erschienen.



Die Ausgabe 4/2016 der Zeitschrift "Militärgeschichte - Zeitschrift für Historische Bildung" ist erschienen.
Eine pdf-Download gibt es hier. 

Themen:
  • Nordostafrika 1914 - 1918 
  • Unternehmen »Mammut« 1943 
  • 6. Juni 1944 – Küste als Kulturlandschaft? 
  • Strafvollzug der Wehrmacht

______________
Aufgefallen:

N-TV: Selbstgestecktes Ziel verfehltNato-Staaten fallen beim Militäretat ab

Spiegel Online: Trump fordert Rückgabe der Krim an die Ukraine

Augen Geradeaus: Nächster Schritt zur französisch-deutschen Lufttransportstaffel mit Hercules

Bundeswehr Classix: Soldatenalltag - Der Jägerunteroffizier als Gruppenführer und Ausbilder (1988)



____________


TV-Tipp Donnerstag:

VOX: 2015 - 2235: Eagle Eye - Außer Kontrolle (Actionthriller)

         2235 - 0050: Dead Man Down (Thriller)


TV-Tipp Freitag:

PRO 7: 2015 - 2225: Snitch - Ein riskanter Deal (Actiondrama)

            2225 - 0030: Ghost Rider (Actionfilm)

RTL II: 0035 - 0225: The Fighthers - Gib niemals auf (Action)


TV-Tipp Samstag:

SAT 1:  2215 - 0000: Jumper (SciFi-Action)

RTL II: 2335 - 0135: Keine halbe Sachen (krimikomödie mit Bruce Willis)

            0130 - 0300: Keine halben Sachen 2 - Jetzt erst recht! (dito)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7:  2015 - 2250: In meinem Himmel (Fantasydrama)

             2250 - 0140: Verblendung (Thriller)

RTL:     2015 - 2240: Iron Man 3 (Superheldenaction)

RTL II: 2250 - 0105: Fort Bliss (Militärdrama)

Montag, 13. Februar 2017

Steuergruppe "Reserve in der Streitkräftebasis"


Die Streitkräftebasis hat ein interessantes Interview mit Brigadegeneral Jobst Schönfeld veröffentlicht
Seit Mitte vergangenen Jahres befasst sich eine Steuergruppe mit der Optimierung der Reserve in der Streitkräftebasis (SKB). Brigadegeneral Jobst Schönfeld ist Beauftragter für Reservistenangelegenheiten und stellvertretender Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr in Berlin. Er führt im Auftrag des stellvertretenden Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Peter Bohrer, die Steuergruppe „Reserve in der Streitkräftebasis“.

Brigadegeneral Jobst Schönfeld (Quelle: KdoTA/Akbar)

Unsere Aktivitäten konzentrieren sich auf vier für uns zentrale Handlungsfelder: auf den Bereich Personal, Organisation und Ausbildung, auf den Bereich Strukturen und Zukunftsfähigkeit, auf die Lehrgangsgestaltung für die Reserve und nicht zuletzt auf sanitätsdienstliche Aspekte der Reserve.

Für jeden dieser vier Bereiche haben wir jeweils eine Arbeitsgruppe gebildet, in denen insgesamt mehr als 60 Vertreter aus der Streitkräftebasis einschließlich Vertreter des zentralen Sanitätsdienstes und des Bundesamtes für Personalmanagement mitarbeiten. Zukünftig wollen wir darüber hinaus weitere interessierte Organisationsbereiche der Bundeswehr zur Mitarbeit einladen und den Verband der Reservisten, da er vor ganz ähnlichen Herausforderungen steht.
 ...
Es gibt ein ganzes Bündel an Maßnahmen, um die Attraktivität der Reserve zu steigern. Wir können in der Steuergruppe bereits jetzt auf sogenannte QuickWins verweisen.

So wird es zukünftig eine zentrale Mail-Adresse für Reservistenangelegenheiten auf Verbandsebene geben, was die Kommunikation für Reservisten deutlich erleichtern und verbessern wird.

Die wehrmedizinischen Begutachtung von Reservisten wird ab sofort vereinfacht. Hier gibt es seit Januar die differenzierte Betrachtung und die Möglichkeit, mittels eines Fragebogens die ärztliche Untersuchung zu erleichtern. Durch die Unterscheidung zwischen “mit beziehungsweise ohne körperliche Belastung“ gelingt eine bedarfsgerechte Heranziehung im Sinne des Reservisten und des Bedarfsträgers.

Der Abbau von verwaltungstechnischen Hemmnissen und die Vereinfachung der Heranziehung sind erklärte mittelfristige Ziele, die die Attraktivität der Reserve steigert und der aktiven Truppe einen schnelleren und bedarfsgerechten Umgang mit der Reserve ermöglicht.

Man kann also nicht sagen, die Bundeswehr täte nichts für ihre Reservisten. Bleibt zu hoffen, dass die erkennbaren Bemühungen in nicht allzu ferner Zukunft zum gewünschten Ziel führen. Hierfür ist das "Backing", also die erforderliche Unterstützung von ganz oben -insbesondere auch der Politik- erforderlich.

_____________
Aufgefallen: 

Tagesschau.de:  Bundeswehr-Verhaltenskodex Vorerst kein "Maulkorberlass"

Spiegel Online:  Von der Leyen in Washington Hoffen auf "Mad Dog" Mattis

WELT / N24: Nur eine der A400M-Maschinen fliegt

Tagesschau.de:  Nach Bundeswehrskandal Von der Leyen feuert Referatsleiter
(Zitat: "Aus Sicht des Ministeriums sei die Abteilung von Oberst Burckhard Köster in den vergangenen Jahren Beschwerden wegen sexuellen Mobbings oder brutaler Ausbildungsinhalte zu zögerlich nachgegangen.")

Nordwest Zeitung: 49 Hubschrauber der US-Army entladen 

Handelsblatt: Jack Wolfskin: Blackstone will Schuldenschnitt für Outdoor-Ausrüster (Anm.: Blackstone ist ein großer Finanzinvestor - eine sog. "Heuschrecke")

_____________ 

TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2210: Die letzte Legion (Historiendrama)

              2210 - 0015: Forbidden Kingdom (Martial-Arts-Abenteuer)


TV-Tipp Dienstag:

SAT 1: 2015 - 2250: Die Ketzerbraut (Historiendrama)

           2250 - 2350: Verdammt – Das wahre Schicksal der Ketzerinnen
                                (Doku)

ZDF:    2015 - 2100: Zarensturz - Das Ende der Romanows (Doku)

WDR:   2210 - 2350: Das Leuchten der Stille (Liebesdrama)


TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2235: Road to Perdition (Gangsterdrama)

              2235 - 0035: Last Man Standing (Neowestern mit Bruce Willis)



Freitag, 10. Februar 2017

RSU Odenwald: Ausbildung Urbane Operationen




Zeitgleich mit unserer RSUKp RP hatten auch die Kameraden von der Schwesterkompanie RSUKp Odenwald am vorletzten Januar-Wochenende ihr erstes Ausbildungsvorhaben mit dem höchst interessanten Ausbildungsinhalt: "Urbane Operationen".


(Foto: RSUKp Odenwald)

Am Freitag den 20. Januar startete die RSU-Kompanie „Odenwald“ einen völlig neuen Themenblock, nämlich das Vorgehen in bebautem Gebiet. Am Freitag war die Ausbildung als AdA ausgelegt, während am Samstag die restliche Truppe hinzustoßen sollte und auch Rollenspieler der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit unterstützend tätig wurden.
Da in vielen Bereichen die Grundlagen gelegt wurden verständigte man sich darauf, dass die Übungsmöglichkeiten in Wolferstetten mehr als ausreichend sind. Im Bereich der Geländebetreuungsgruppe wurde im Gruppenrahmen das Annähern und das Vorgehen in urbanem Gelände ausgebildet, das Eindringen im südlichen Bereich des SE- und Brandhauses.
Nach vorbereitenden Maßnahmen wie Möblierung der Häuser sowie Einbau von Türen folgte die Theorie am Sandkasten, wozu der komplette Ortsbereich von Wolferstetten nachgebildet wurde. Dann ging es fließend in die Praxis über. An einem abtrassierten Grundriss konnte man gut die Aktivitäten im Inneren beobachten, während man das Annähern aufgrund der Sichtbereiche zweckmäßigerweise am Gebäude durchführt.
Die anderen Gruppen setzten derweil den Zugbefehl um und patrouillierten durch den nördlichen Bereich des Übungsdorfes. Hier galt es einige Einlagen zu bewältigen, die die Kameraden der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit gekonnt umgesetzt haben.
Bei zwar kühlen -8° aber strahlendem Sonnenschein kam im winterlichen Wolferstetten nie wirklich Kälte auf, dafür war zu viel geboten und man immer in Aktion. Nach den beiden Tagen war man sich in der Kompanie einig, dass das Thema „Urbane Operationen“ sicher noch einige Ausbildungstage erfordert und somit weitere spannende und lehrreiche Tage bringen wird.



(Foto: RSUKp Odenwald)


Weitere Fotos gibt es auf der Seite der Kompanie "Odenwald"


___________
Aufgefallen:

WELT / N24:  Erster deutscher Panzer „Enge, Gestank und ohrenbetäubender Lärm“ 

Bundeswehr.de: Feinarbeit am Maschinengewehr: Bordsicherer in Mali

Tagesschau.de:  Afghanistan Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes getötet 

FAZ: Bundeswehr will „Ankerarmee“ für kleine Nato-Partner werden

___________


TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2205: Lara Croft – Tomb Raider  (Actionabenteuer)

            2205 - 0010: 3 Engel für Charlie – Volle Power  (Actionspektakel)

            0150 - 0340: Nikita  (Thriller)

N24:    2005 - 2105: Der Ku-Klux-Klan (Doku)


TV-Tipp Samstag:

SAT 1: 2015 - 2220: Men in Black 3  (SciFi-Komödie)

            2220 - 0005: Shootout - Keine Gnade (Actionthriller)

VOX:  2015 - 2210: xXx 2 - The Next Level (Actionthriller)


TV-Tipp Sonntag:

Tele 5: 2015 - 2310: 40 Wagen westwärts
                                 (Westernkomödie mit Burt Lancaster)

            2235 - 0120: Tränen der Sonne (Kriegsfilm mit Bruce Willis)

Mittwoch, 8. Februar 2017

Sacki-Tour - An der Kreideküste Rügens

Sacki: "Der Nationalpark Jasmund auf Rügen bietet dem Wanderer grandiose Aussichten entlang der deutschen Ostseeküste. Hier findet man auch den berühmten Kreidefelsen „Königsstuhl“. Ich laufe jedoch etwas abseits der normalen Pfade und wandere entlang des Steilufers, direkt am Ufer der Ostsee."




______________
Aufgefallen:

N-TV: "Starke Unterstützung" für AllianzTrump will Nato-Staaten zahlen lassen
(Anm.: Für mich sehr gut nachvollziehbar. Deutschland soll endlich seine 2% vom Sozialprodukt bringen -und zwar subito!-, dann wird aus der Bw auch wieder eine Armee, die den Namen verdient! Das Geld kann leicht an anderer Stelle eingespart werden!!)  

Augen Geradeaus: Offizieller Start für erste NATO-Battlegroup im Nordosten

RP Online: Gleich von der Leyens erster A400M-Flug hat eine Panne

____________

TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1:  2015 - 2250: Auf der Jagd (Actionthriller)

               2250 - 0110: Auf Messers Schneide - Rivalen am Abgrund
                                   (Abenteuerdrama) 

3SAT:      2015 - 2200: Messener - Die letzte Nachricht (Drama)

Phoenix: 2015 - 2145: Zweiter Weltkrieg (Doku 1+2/2)


TV-Tipp Donnerstag:

VOX:  2015 - 2255: Captain Phillips  (Drama mit Tom Hanks)
          
          2255 - 0115: Lord of War - Händler des Todes (Drama)

3SAT: 2300 - 0035: '71 - Hinter feindlichen Linien (Britisches Kriegsdrama) 


Montag, 6. Februar 2017

Neuer Chef auch in Sachsen-Anhalt



Ein Kamerad machte mich dieser Tage auf die Facebook-Meldung des VdRBw Sachsen-Anhalt aufmerksam.
Demnach gab es auch in Sachen-Anhalt bereits im November einen Chefwechsel:
RSU Kp Sachsen-Anhalt mit neuem Chef.
Am 23.11.2016 wurde Hauptmann d.R. Stefan Leuteritz
zum neuen KpChef der RSU Kp ernannt. Ihm wurde im Rahmen der Kp Übergabe vom Kdr LKdo ST Oberst Halvor Adrian der Kp Wimpel überreicht.

Dank gilt an dieser Stelle dem scheidenden Kp Chef Major d.R. Frank Engelmann, der maßgeblich am Aufbau unserer RSU Kp beteiligt war. Im Nahmen des Landesvorstandes wünsche ich dem neuen Kp Chef und den Soldaten der RSU Kp eine gute und kameradschaftliche gemeinsame Zukunft.
Hans Thiele, Landesvorsitzender

 KpChef Hptm d.R. Stefan Leuteritz 
(Foto: Pressestelle Lkdo ST)


______________
Aufgefallen:

Deutsches Heer: Der Generalinspekteur der Bundeswehr besuchte das Ausbildungszentrum Spezielle Operationen in Pfullendorf (Anm.: Ich war der Meinung, die Flecktarn-Rangschlaufen entsprechen nicht der Bw-Anzugsordnung. Scheint überholt oder doch zumindest von allerhöchster Stelle stillscheigend geduldet zu sein ;-)


 (Quelle: Bundeswehr/Maximilian Schulz)


WELT: Ermittler am Limit – Generalbundesanwalt verfasst Hilferuf  (Zitat: "Aufgrund der Vielzahl von Terrorverfahren „sind die Grenzen der Leistungsfähigkeit der Bundesanwaltschaft erreicht“.) 

N-TV: Kampf um G36-Nachfolgeauftrag beginnt

WELT / N24: Klage gegen Heckler & Koch wegen Wunderwaffe XM-25  

Bundeswehr Classix: Krieg der Knöpfe (1971) - Bundeswehr 



_______________


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2325: Troja (Schlachtenepos)

                2325 - 0120: Centurion - Fight Or Die! (Sandalenaction)

ZDF:       2215 - 0005: The Day After Tomroorow  (Katastrophenaction)

ARD:      2330 - 0015: Unsere Städte nach '45 - Bomben und Bausünden 
                                       (Doku 1/2)


TV-Tipp Dienstag:

Tele 5: 2015 - 2205Hard Rain (Thriller) 

             0000 - 0150: Dead Snow - Read vs. Dead 
                                    (SS-Zombie-Horror - echt starker Tobak!)

N-TV:   2015 - 2105Moderne Kriegsführung - Der Luftkampf (Doku)

            2105 - 2200: Modene Kriegsführung - Große Schlachten (Doku)  

Freitag, 3. Februar 2017

Bayern will Grundgesetz für Bundeswehreinsatz im Inneren ändern und - THW im Sicherungseinsatz im Innern?

Wie auf Thomas Wiegolds Blog am Dienstag zu lesen war, hat der Freistaat Bayern eine neue Initiative beschlossen, die auf eine Änderung des Grundgesetzes abzielt, was einen Einsatz der Bundeswehr im Innern anbelangt:

Bayern will im Grundgesetz explizit die Möglichkeit verankern, dass die Bundeswehr im Innern zur Abwehr terroristischer Gefahren über die bereits bestehenden Möglichkeiten hinaus eingesetzt werden kann, das heißt zum Schutz ziviler Objekte oder zur Abwehr sonstiger Gefahren, wenn die Polizeikräfte von Bund und Ländern nicht mehr ausreichen. Zudem soll die Bundeswehr die Bundespolizei in Ausnahmesituationen auch bei der Grenzsicherung unterstützen können.
(…)
Dass sich die Bundeswehr bei einer terroristischen Bedrohung besonders um den Schutz von Gebäuden und die Abwehr sonstiger Gefahren kümmern soll, erläuterte Bundesratsminister [Marcel] Huber so: „Im Ernstfall brauchen wir die Polizei für Aufgaben, die nur sie gut erledigen kann. Da wäre die militärische Unterstützung zum Beispiel zur Bewachung gefährdeter Gebäude eine enorme Entlastung. In vielen europäischen Ländern helfen Soldaten bereits heute in solchen Ausnahmesituationen aus und die Erfahrungen zeigen, dass sich die Menschen dadurch sicherer und nicht eingeschüchtert fühlen. Auch wir in Deutschland können volles Vertrauen in die Bundeswehr haben. Sie ist eine Verfassungsarmee und die Soldatinnen und Soldaten sind verlässliche Mitbürger in Uniform.“
Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen. Es wird höchste Zeit, dass diese Grundgesetzänderung endlich kommt. Die in diesem Zusammenhang stets gehörten Argumente der Bedenkenträger sind bekannt und -sofern sie sachlicher und nicht ideologischer Natur sind ("Überlastung der Bundeswehr etc.")- überwiegend ja auch nachvollziehbar.

Nur sollten zunächst einmal die gesetzlichen Grundlagen für einen Notfall geschaffen werden. Darüber, ob, wie und in welchem Umfang eine Unterstützung ggf. im Inland geleistet werden kann -durch Aktive und/oder ausgebildete Reservisten- kann dann auf der Zeitschiene immer noch befunden werden. Wichtig ist, dass die rechtliche Möglichkeit besteht und zwar deutlich über dem bisher Machbaren.

Auch in der aktuellen Loyal wird das Thema zufällig wieder aufgegriffen:



Und noch etwas bemerkenswertes ist mir diese Woche aufgefallen. Nämlich diese Meldung des WDR .
Dabei geht es mir an dieser Stelle nicht um die Tatsache, dass in unserem Lande uralte Traditionen zunehmend nicht mehr gelebt werden können, sondern vielmehr, dass das THW jetzt schon zu regelrechten Sicherungseinsätzen im Innern herangezogen wird. Zumindest ist mir das so neu. Ich unterstelle dabei, dass die in Rede stehenden THW-Fahrzeuge nicht verwaist in der Landschaft herumstehen, sondern mit THW-Personal besetzt sind.
Die Langenberger Karnevalsgesellschaft sagt, dass sie die Verantwortung nicht übernehmen kann und will. Die Auflagen seien zu hoch, das Haftungsrisiko zu groß. Anders ist es in der Nachbarschaft: In Velbert-Mitte und Tönisheide finden die Umzüge mit Hilfe des Technischen Hilfswerks statt. Das THW stellt Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen neuralgische Punkte entlang der Strecke abgesperrt werden sollen. Außerdem werden noch mehr Ordnungskräfte eingesetzt.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!


Nachtrag: So läuft das in Frankreich:

ZEIT: Soldat schießt auf Angreifer am Louvre



______________
Aufgefallen:

Bundeswehr Journal: Sicherheitsniveau in der Bundeswehr „insgesamt gehoben“

The Huffington Post: Bedrohliche Expansionspläne: Vorfall vor griechischer Insel zeigt, dass Erdogan keine Grenzen respektiert (Anm.: Und noch immer sind deutsche Soldaten bei unserem "NATO-Partner" stationiert!)

Mittelbayerische: Bundeswehr: Ein Management der Knappheit

Augen Geradeaus: Defekte Frontscheibe beim A400M – in 10.000 Metern Höhe

Augen Geradeaus: Bundesregierung genehmigt weiteres Patrouillenboot für Saudi-Arabien

VdRBw RP: Oberst d.R. Michael Sauer mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in GOLD ausgezeichnet (Anm.: Herzlichen Glückwunsch!)


 (Quelle: VdRBw)

Bundeswehr.de:  Video: Die Doorgunner – Treffsicher im Tiefflug


_______________

TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2225: Olympus Has Fallen - Welt in Gefahr (Actionthriller)

            2225 - 0010: Safe - Todsicher (Actionthriller)

PRO 7: 2235 - 0025: I Am Legend (Endzeitschocker mit Will Smith)

            0025 - 0205: The Crazies – Fürchte deinen Nächsten (Horror)


TV-Tipp Samstag:

SAT 1: 2015 - 2325: 2012 (Katastrophenspektakel)

            2325 - 0110: Poseidon (Katastrophenaction)

VOX:    2015 - 2235: xXx - Triple X (Actionthriller mit Vin Diesel)

 ARD:   2340 - 0125: Krieg in London - The Crime (Actionkrimi)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7: 2015 - 2220: Jack Ryan: Shadow Recruit (Thriller)

            2220 - 0020: Gesetz der Rache (Actionthriller)