Montag, 24. April 2017

RSUKp Odenwald - bei der Fenmeldeausbildung in Walldürn



Die RSUKp Odenwald ist nicht nur in Sachen Ausbildung aktiv, sondern auch, was deren Dokumentation angeht. Habe hier noch Verschiedenes nachzutragen.
Gut 40 Teilnehmer fanden sich in der Nibelungenkaserne in Walldürn ein, um an der diesjährigen  Fernmeldeausbildung teilzunehmen. Was bislang immer als Parallelausbildung mit Zeitansatz 2-3 Stunden auf dem Dienstplan stand war dieses Mal eine tiefgründigere Ausbildung.

Hier der Bericht mit weiteren Fotos


(Foto: RSUKp Odenwald)


______________

Aufgefallen:

Ukrinform: Russland beruft Reservisten ein  (Anm.: Quelle unbekannt)

Augen Geradeaus: Bundeswehr schreibt Auftrag für G36-Nachfolger aus – 120.000 Gewehre geplant


Let's drive offroad:  Leopard 2 A6 A7

 
BILD.de: Cyberdays der BundeswehrDas Zocker-Kommando

Augen Geradeaus: Mehr als 100 Tote bei Angriff auf afghanische Militärbasis in Nordafghanistan
 ____________________

Montag:

ZDF: 2015 - 2145: Im Tunnel (Psycothriller)

         2215 - 0005: R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.
                              (Actionkomödie)

Dienstag:

Phoenix: 2015 - 2100: Große Völker - Die Karthager (Doku)

               2100 - 2145: Große Völker - Die Wikinger (Doku)

Mittwoch:

3SAT:     2015 - 2100: Hitlers Geldwäscher
                                   (Wie Schweizer Banken den Krieg finanzierten)

              2015 - 2100: Große Völker - Die Deutschen (Doku)

Freitag, 21. April 2017

Neue Version der Zentralverfügung "Verpflichtungsmöglichkeiten für Reservistinnen und Reservisten"



Ende März wurde eine neue Neue Version der Zentralverfügung "Verpflichtungsmöglichkeiten für Reservistinnen und Reservisten" veröffentlicht und ist hier


Es geht um das Thema erhöhter Bezüge im Falle einer Vorabverpflichtung, innerhalb eines Kalenderjahres mindestens 19 bzw. 33 Tage RD zu leisten. Dies ist beorderten und nicht beoderten Reservisten möglich.




_____________-
Aufgefallen:

Angebot des VdRBw Kreisgruppe Hunsrück-Trier:

Training waffenlose Selbstverteidigung:

Am 13.05.2017 führen wir wieder ein Training zur waffenlosen Selbstverteidigung in Kastellaun durch. Das Training ist für alle Altersgruppen geeignet und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung, die ich Ihnen in der Anlage beigefügt habe.
Meldeschluss:
Dienstag 02.05.2015 bei der Geschäftsstelle Idar-Oberstein
Teilnehmerbegrenzung  40 Personen ! Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Heisam El-Araj
Organisationsleiter
------------------------------------------------------------------------------------------------ 
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Kreisgeschäftsstelle Idar-Oberstein
Klotzbergkaserne
Klotzbergstrasse. 15  Geb. A1b      55743  Idar-Oberstein
Telefon: +49 (0) 67 81 / 70 8 26
Fax:       +49 (0) 67 81 / 26 06 96
E-Mail:  Idar-Oberstein@reservistenverband.de


Augen Geradeaus: Deutsches NATO-Flaggschiff der Ägäis-Mission auf Grund gelaufen

Mittelbayerische: Oswin Veith: Digitale Abwehr stärken

Pfalzexpress: Bundeswehr soll grundlegend neu ausgerichtet werden
(Zitat: "Das Planungspapier, das vom zuständigen Abteilungsleiter im Ministerium, Generalleutnant Erhard Bühler, verantwortet wird, schlägt außerdem eine stärkere Einbeziehung von Reservisten vor, um die vorgesehenen Truppenstärken in einem Einsatzfall rasch zu erreichen.")

VdRBw: Gesucht wird der aktive Reservist

Der Postillon: Hoffnungslos verfahren: US-Flugzeugträger auf Dortmund-Ems-Kanal gesichtet

Bundeswehr.de: Kampfkraft der neuen Bundeswehr-Fregatte – Flugkörperschießen auf der "Baden-Württemberg"


 
_________________


Freitag:

Tele 5:    2015 - 2206: Die große Flut - Wenn die Welt versinkt (Action)

Phoenix: 2320 - 0000: Wildes Sumpfland (Naturdoku)


Samstag:

Arte:       2015 - 2200: Die ägyptische Expedition des Generals Bonaparte
                                    (Doku)

Phoenix: 2145 - 2230: 3000 Jahre Schlacht Deutschland (Doku)

SAT 1:    2215 - 2355: Red Eye (Thriller)

               2355 - 0150: Mirrors (Horror)


Sonntag:

PRO 7: 2015 - 2225: The Maze Runner (SciFi)

            2225 - 0045: Stirb langsam: Jetzt erst recht (Action)


Dienstag, 18. April 2017

Sacki: Auf der Suche nach den vergessenen Stollen (Teil 2 von 2)


Sacki: Ein Tipp führt mich in ein wildes Gelände, in dem noch alte, interessante Stollen zu finden sein sollen. Doch die Suche nach ihnen gestaltet sich schwierig!




______________
Aufgefallen:

TheFirearmBlog.com: Watch Your Hands When You Unload And Show Clear 
(Anm.: Bericht und Bilder sollte sich jeder zivile und/oder militärische Schütze
einmal auf der Zunge zergehen lassen! Ich werde jedenfalls meine Waffe nicht mehr auf diese Weise entladen: In Kürze: Beim Herausrepetieren der im Patronenlager liegenden Patrone in die über dem Auswurffenster liegende hohle Hand (also so, wie es auch die Zentralrichtlinie vorsieht), verkeilte sich die Patrone zwischen Lauf und Schlitten. Dabei haute der Schlitten auf das Zündhütchen und zündete die Ladung. Zündhütchen und Geschosss zeigen auf den Fotos deutliche Spuren, die keine andere Interpretation zulassen. Das war nicht der Schlagbolzen! Wie die Hand des Schützen danach aussah, kann man sich versuchen vorzustellen. Der Bericht umschreibt das wie folgt: The pressure from the burning propellent was absorbed by the shooter’s hand. He will not be able to make this mistake again.)


    (Quelle: TheFirearmBlog.com)



Augen Geradeaus: Keine schnelle Brigade zur Bündnisverteidigung

Eurotransport.de: Bundeswehr-Ausschreibung KAT I-Nachfolger gesucht 

Tagesschau.de: Nach Raketentest Mit China gegen Nordkorea   

WELT / N24:  Ursula von der Leyen „Auch Deutschland wird in Syrien gefragt sein“ 
  
Bundeswehr.de: Tender Rhein rettet 1.181 Menschen aus Seenot  

_____________


Dienstag:

Phoenix: 2015 - 2100: Adenauers letzte Reise (Doku)

               2100 - 2145: De Gaulle und Adenauer (Doku)

ARD:      2345 - 0115: Konrad Adenanuer - Stunden der Entscheidung 
                                    (Dokumentarfilm)


Mittwoch:

Phoenix: 2015 - 2150: Kampf um Europa 
                                    (Chronik eines angekündigten Desasters - Doku)

               2215 - 2300: Leif trifft - Arme Rentner 
                                    (Kein Wohlstand mehr im Ruhestand? - Doku)

Kabel 1:  2015 - 2225: Super 8 (Mysteryabenteuer)

               2225 - 0035: The Butterfly Effect (Fantasythriller)



Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2150: Nicht auflegen (Thriller)

3SAT:    2225 - 0020: Die Spur der Jäger  (Actionkrimi)


Samstag, 15. April 2017

RSUKp Saarland bei dreitägiger Schwerpunktausbildung


Von einem Kameraden wurde ich kürzlich auf diesen Bericht der RSUKp Saarland aufmerksam gemacht - danke!



Der neue Kompaniechef OTL d.R. Marcus Metz wurde mir übrigens als "sehr dynamisch" beschrieben! Die Schwesterkompanie besteht immerhin zur Zeit aus 50 leistungsbereiten Reservisten, die regelmäßig zu Übungen und Schulungen einberufen werden.




Ich wusste gar nicht, dass ASMC (bin selbst regelmäßiger Kunde dort) die Möglichkeit derartiger Veröffentlichungen bietet.
Entsprechend gibt es dort jede Menge Fotos von der Schwerpunktausbildung zu sehen:
  1. Brandschutzausbildung
  2. Handgranatenvorausbildung
  3. Checkpoint Ausbildung


Fotos: RSUKp Saarland
 

Frohe Ostern!


______________
Aufgefallen:

WELT / N24: „Die Bundeswehr hat ein gigantisches Personalproblem“
(Zitat: Auch kulturell müsse sich die Organisation wandeln und das nachholen, was die Gesellschaft in den vergangenen 100 Jahren geleistet habe. „Die Bundeswehr darf nicht wie ein verstaubter Klub Gestriger auftreten.“
Man könne aber Respekt für Vielfalt nicht anordnen. Dies sei eine Frage der Haltung. „Und Haltung können Sie nicht befehlen, die müssen Sie vorleben und immer wieder erklären.“ Da gebe es viel Widerstand, Veränderung werde oft als Bedrohung gesehen, sagte von der Leyen. Zitat Ende - Anm.: Wenn ich das lese, dann ist es nicht mehr weit bis zur weltoffenen Bundeswehr für Jedermann - alle Probleme dabei außer Acht lassend, die jetzt schon deutlich erkennbar sind!)


Bundeswehr.de: Waffentest: Bundeswehr und Industrie testen Wirkmittel 90 


 
Süddeutsche: Staatsbürger in Uniform

WELT / N24: Eine Zahl reicht, um Nordkoreas militärische Stärke zu offenbaren

WELT / N24:  Atomkonflikt - Nur die „Python-Strategie“ zwingt Nordkorea in die Knie 

Augen Geradeaus: Bundesregierung genehmigt Rüstungsexport in die Vereinigten Arabischen Emirate

Augen Geradeaus: USA setzen ihre größte konventionelle Bombe in Afghanistan ein

Augen Geradeaus: Angriff mit größter konventioneller US-Bombe in Afghanistan: Das Video

Neues vom NATO-Partner:

Krone.at: Erdogan droht: "Europa wird bald türkisch sein"

_______________


Samstag:

PRO 7: 2015 - 2250: Star Trek: Into Darkness

            2250 - 0055: World Invasion: Battle Los Angeles

            0055 - 0255: Alien 3


Sonntag:

RTL     2015 - 2230: Guardianns of the Galaxy (Fantasyaction)

            2230 - 0100: The Equalizer (Actionthriller)


Montag:

Tele5:   2015 - 2300: Dune - Der Wüstenplanet (SciFi-Epos)

RTL:     2345 - 0210: The Equalizer (Actionthriller)


RTL II: 2015 - 2330: Mel Gibson - Der Patriot (Schlachtenepos)

            0145 - 0315: The Patriot (Steven Seagal)

ARTE: 0110 - 0300: 1973. Jom Kippur. Ein Krieg im Oktober  (Doku)

              

Montag, 10. April 2017

RSUKp Rheinland-Pfalz in Schockstarre



Vergangenen Samstag erreichte die Kameraden der RSUKp Rheinland-Pfalz die Nachricht, dass der KpTrpFührer und Chefausbilder der Reservisteneinheit, Stabsfeldwebel a.D. Jost Ehringhaus, die Kompanie verlässt.

Eben noch wie immer mit 200%igem Elan dabei, die nächste Blockausbildung und den Truppenübungsplatzaufenthalt im September vorzubereiten und lediglich 1,5 Jahre vor seinem ohnehin altersbedingten Ausscheiden, trifft die Nachicht von dessen vorzeitiger Demission die Kompanie wie ein Schock!

Mein erster Gedanke war, "da wird der Kompanie Herz und Seele auf einmal herausgerissen".
Ein Kamerad umschrieb den Sachverhalt mit der Bemerkung: "Die RSUKp RP verliert mit einem Mal 50% ihrer Schlagkraft!"

Damit sollte mit wenigen Worten beschrieben sein, welchen ganz außerordentlichen Stellenwert Kamerad Ehringhaus in unserer Kompanie hatte!

Es steht mir nicht an, über diese für Alle in der Kompanie absolut überraschende Entwicklung Mutmaßungen anzustellen. Schon gar nicht an dieser exponierten Stelle. Diese Entscheidung obliegt, bzw. oblag alleine dem übergeordneten LKdo.




 SFw a.D. Jost Ehringhaus in seinem Element - ein Leben für die Bundeswehr!




Stabsfeldwebel a.D. Jost Ehringhaus, wie er leibt und lebt. Für mich persönlich Paradebeispiel soldatischer Kompetenz, Integrität und Kameradschaftlichkeit - wenn auch mit Kanten, vielen Kanten. Dafür war er bekannt, gerade aber auch beliebt und hochgeachtet!






Da ich wie er Kompaniemitglied der ersten Stunde bin, weiß ich, dass er durch seine besondere -wenn auch teilweise umstrittene- Art den Zusammenhalt und damit die Motivation der Truppe in besonderem Maße gefördert hat und damit an der Erfolgsgeschichte der RSUKp Rheinland-Pfalz ganz maßgeblich beteiligt ist.  











Machs gut, Jost. Und weiterhin "thumbs up" - man sieht sich!


___________

Aufgefallen:

Augen Geradeaus: Neue „schwere“ Heeresstruktur, mehr Artillerie, 27 zusätzliche Bataillone? (Nachtrag: BMVg)

Augen Geradeaus: Mali: Französischer Soldat im Südosten des Landes gefallen (Nachtrag & Korrektur)

Bundeswehr.de: 360 Grad - Fallschirmjäger der Bundeswehr, Freifall- und Automatikspringer


 
Neues vom NATO-Partner:

WELT / N24: Erdogan beschimpft Europa als „verrotteten Kontinent“

VdRBw: "Tod einer Kadettin" - Spielfilm zum Verzweifeln

WELT: Libanesen setzen von der Leyen ein Ultimatum


_________________


Dienstag:

Tele 5: 2015 - 2350: Quatermain und der Schatz des König Salomon
                                 (Abenteuerfilm 1+2/2)

           2350 - 0135: Rambo


Mittwoch:

Tele 5: 2015 - 2225: Oxford Murders (Krimi)

            2215 - 0015: When The Lights Went Out (Horror)


Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2220: Sleepy Hollow (Horrormärchen)

              2220 - 0040: From Hell (Horrorthriller)

3 SAT:    2225 - 0025: Rommel (Historienfilm)

Tele 5:    2205 - 2355: Rambo 2 - Der Auftrag


Freitag:

PRO 7:   2015 - 2300: Illuminati (Verschwörungsthriller)

              2300 - 0140: The Da Vinci Code – Sakrileg  (Thriller)

Kabel 1: 2205 - 0135: Spiel mir das Lied vom Tode (Westernklassiker)


RTL:      2320 - 0110: Homefront Actionthriller)

RTL II:   0215 - 0335: Iron Sky (SciFi-Nazi-Groteske)

Freitag, 7. April 2017

Prepping-Szenarien zunehmend wahrscheinlicher


 (Quelle: Verlag blanvalet)

Ich verfolge das Thema Prepping, also die Eigenvorsorge für den Not-/Krisenfall (Blackout, Katastrophe, Ausschreitungen) schon eine ganze Weile.

Aufmerksam darauf machte mich letztlich 'Sacki'. Aber auch das Buch BLACKOUT von Marc Elsberg , das ich gerade lese, verdeutlicht auf außerordentlich eindringliche Weise, was zu erwarten ist, wenn Stromnetze flächendeckend ausfallen und wie diese Netze dominoeffektmäßig kollabieren können und auch wie ungeheuer schwer, im Sinne von langwierig, es sein wird, ausgefallene technische Infrastruktur in großem Stile zu ersetzen!
Wie ich kürzlich irgendwo las, sei das Buch derart real recherchiert und gedacht, dass es inzwischen staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen als "Leitfaden" diene.

Am Sonntag brachte N-TV diesen Artikel: Schlachtfeld der Zukunft - Bundeswehr rüstet sich für Cyber-Krieg - ein Grund mehr für mich, den Sinn einer privaten Krisenvorsorge nicht in Zweifel zu stellen.

Zitat:

Die Szenarien sind düster: Saboteure legen Krankenhäuser und Stromnetze lahm. Hacker greifen die Steuerungseinheiten von Atomkraftwerken an. Terroristen schleusen Viren in die Netzwerke von Sicherheitsbehörden ein. Attentäter zerstören die digitale Infrastruktur und schicken die Bundesrepublik zurück in die Steinzeit. Auch wenn Horror-Szenarien vom Cyberkrieg bislang vor allem über Filmleinwände spuken: Die digitale Bedrohung ist längst real.

Das Verteidigungsministerium warnt: "Cyber-Angriffe auf Staaten und deren kritische Infrastrukturen sind schon lange keine Fiktion mehr, sondern Realität."

______________
Aufgefallen:

Computer Bild: Neue Cyber-Armee: Bundeswehr sucht Nerds

N-TV: Einsparungen in MillionenhöheBundeswehr holt Tornado-Ausbildung zurück 

Bundeswehr-Classix:


 Wecken mit Musik (1968) - Bundeswehr 

RSU-Facebook-Gruppe: "Die Unteroffiziersschule des Heeres (USH) in Delitzsch sucht - vor allem für das 3. und 4. Quartal 2017 - Hörsaalfeldwebel, Hörsaalleiter, Inspektionsfeldwebel und Ausbilder. Dienstgrad jeweils mindestens Feldwebel, für InFw und HSLtr jeweils höher, infanteristische Ausbildung und im Idealfall auch Verwendung sind die Voraussetzung. Zeitlich ist von 2 Wochen bis mehreren Monaten alles drin. Bei Interesse bitte mit mir Kontakt aufnehmen!"
(Anm.: Für Interessenten ohne FB-Account kann ich den Kontakt herstellen)

Bundeswehr Journal: Unter dem Dach einer europäischen Verteidigungsunion

Deutsches Heer: VJTF-Übung: Artilleristen beweisen sich in Baumholder

 
____________________

Freitag:

PRO 7: 2015 - 2310: The Dark Knight (Batman 2)

            2310 - 0120: Eraser (Actionthriller)

            0120 - 0255: S.W.A.T - Firefight (Actionthriller)
 
Samstag:

ARTE: 2015 - 2145: Abenteuer Neuseeland (Doku)

Tele 5: 2205 - 0000: Werwolf (Horror)


Sonntag:

Phoenix: 2015 - 2145: Momente der Geschichte - Wendepunkte (Doku)


Montag:

ARD:      2015 - 2100: Der Hainich - Thüringens Urwald (Doku)

Phoenix: 2015 - 2145: Momente der Geschichte 3+4 (Doku)

ZDF:       2215 - 0020: Robin Hood (Rusell crowe)


Dienstag, 4. April 2017

Sacki: Auf der Suche nach den vergessenen Stollen (Teil 1 von 2)



Sacki: "Ein Tipp führt mich in ein wildes Gelände, in dem noch alte, interessante Stollen zu finden sein sollen. Doch die Suche nach ihnen gestaltet sich schwierig!"



______________
Aufgefallen:

NDR: Bundeswehr-Veteranen kämpfen um Anerkennung



_____________


TV-Tipp Dienstag:

N-TV: 2015 - 2205: Geheimwaffe auf Schienen (Doku)

          2210 - 2300: Zerstörung eines Kriegsschiffes (Doku)


TV-Tipp Mittwoch:


ARD: 2015 - 2145: Tod einer Kadettin
                              (Packende Aufarbeitung des „Gorch Fock“-Skandals)

         2145 - 2215: Der Fall Gorch Fock (Doku)


Kabel 1: 2015 - 2235: Full Metal Jacket

              2235 - 0110: Tödliches Kommando – The Hurt Locker


TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2235: Collateral (Thrillerdrama)

              2235 - 0050: Full Metal Jacket

Freitag, 31. März 2017

Neuer Bw Info-Flyer für Arbeitgeber mit Arbeitsplatzschutzhinweis

Auf der Reservisten-Seite der Bundeswehr hat das Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten der Bundeswehr (Leiter, Herr Oberst Benedict Freiherr von Andrian-Werburg) einen neuen Infoflyer für Arbeitgeber veröffentlicht und zum Download bereitgestellt.

In der Info werden dem interessierten und/oder noch gänzlich uninformierten Arbeitgeber in aller Kürze und übersichtlich u.a. die Vorzüge des Reservistendienstes für unser Land, aber auch den Arbeitgeber selbst dargestellt.

Gefällt mir gut. Insbesondere der dezente, aber unübersehbare Hinweis, dass der freiwillig Reservedienst Leistende grundsätzlich  Arbeitsplatzschutz genießt!

Von dem Papier sollte rege Gebrauch gemacht werden und wenn man es nur mal zufällig und ganz unverbindlich auf dem Tisch des Chefs 'vergisst' ;-)


_____________
Aufgefallen:

RP-Online: Gabriel will Hürden für Missionen der Bundeswehr senken

Augen Geradeaus: Deutsch-französische Hercules-Staffel: Bundeswehr-Zugriff auch auf französische Maschinen

Oberpfalz Echo: Truppenübungsplatz Grafenwöhr: Reservisten üben den Ernstfall

Spiegel Online: Afghanistan: Mindestens 27 Tote nach Überfall auf Armeeposten

BILD.de: Anti-EU-Kurs! Polen zieht Soldaten aus Europa-Armee ab

____________


TV-Tipp Freitag:

Phoenix: 2015 - 2155: Hubble - Mission Universum (Doku)

               2155 - 2225: Europas größte Marsmission (Doku)


TV-Tipp Samstag:

ARTE: 2015 - 2105: Neues vom Neandertaler oder Das Geheimnis unserer Herkunft (Doku)

Tele 5: 2200 - 2350: Stung: Sie werden Dich stechen  (Horror)


TV-Tipp Sonntag:

Phoenix: 2015 - 2145: Das Wunder Leben  (Doku)

Tele 5:    2200 - 0050: Der Exorzist - Director's Cut (Horrorklassiker)

PRO 7:    2250 - 0105: Stirb langsam 2 (Actionthriller)


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2235: Mission Impossible 2 (Actionfilm)

              2235 - 0030: Mad Max 2 - Der Vollstrecker (Endzeitaction)

ARTE:   2015 - 2145: 4 Tage im Mai (Kriegsdrama)

Dienstag, 28. März 2017

RSUKp Rheinland-Pfalz: Kompetenzerhalt Einsatzershelfer A - Ein Fotobericht



Mitte März kam die RSUKp Rheinland-Pfalz bereits zur dritten Ausbildungsmaßnahme zusammen. Präziser, zum anstehenden Auffrischungs- oder Kompetenzerhaltsmodul Einsatzersthelfer A kamen die, die bereits über den vollständigen Basislehrgang verfügten und das waren immerhin rd. 50 Soldaten.

Den Kompaniebericht kann ich vorab hier veröffentlichen:

Gewinnbringende Unterstützung bei der Sanitätsausbildung

Mit einem Rückgriff auf die Fähigkeiten und Unterstützungsleistungen der Reservistenarbeitsgemeinschaft Sanität (RAG SAN) führte die RSU-Kompanie Rheinland-Pfalz ihren jährlichen Kompetenzerhalt für den Einsatzersthelfer Alpha (EEH A) durch. Der Lehrrettungsassistent Oberfeldwebel der Reserve Thorsten Magin-Böttcher gestaltete das diesmal fällige Modul D gemeinsam mit zwei weiteren Rettungsassistenten seiner RAG SAN.

Das Ausbilderteam (v.l.n.r.): OFw d.R. Thorsten Magin-Böttcher, HG d.R. Manuel Rischkopf und David Harthausen.

Nach den theoretischen Grundlagen hieß es für die Reservisten der RSU-Kompanie, das Erlernte praktisch anzuwenden. Zunächst galt es, bei einem „Verletzten“ den „Bodycheck“ (Kopf-bis-Fuß-Beurteilung) richtig vorzunehmen. Hierbei sollen Schmerzen, Sensibilitätsstörungen, Lähmungen sowie Verletzungen frühzeitig durch den Ersthelfer erkannt werden. Zur Behandlung von stark blutenden Wunden nutzten die Teilnehmer das Tourniquet-Abbindesystem sowie die Emergency-Bandage, die zur persönlichen Schutzausstattung jedes Soldaten gehört.

  
Weiterer Schwerpunkt war das richtige Abnehmen eines Schutzhelms bei einem verunglückten Motorradfahrer. Zum Abschluss der Ausbildung sprach Kompaniechef Oberstleutnant der Reserve Heisam El-Araj seinen besonderen Dank an die Ausbilder aus: „Die RAG SAN hat das sehr professionell vorbereitet und durchgeführt. Ein gutes Beispiel, wie engagierte Reservisten mit speziellen Fähigkeiten gewinnbringend zur Ausbildung beorderter Reservisten eingesetzt werden können.“






Nachfolgend noch ein paar Bilder mehr, die unser Ausbildungsvorhaben anhand der handelnden Personen besser beschreibt:



Üblicherweise treffen wir uns Freitagnachmittag, werden umfassend in die aktuelle Lage (aktuelle und künftige Maßnahmen) eingewiesen und schließen den Tag mit einem kleinen Kameradschaftsabend.



Einer erholsamen Nacht in gewohnter Umgebung ...



... folgt ein gutes Frühstück "auf'm Klotz" ...



... und ein prächtiger Vorfrühlingstag in der Artillerieschule der Bw.



Der Lehrgang beginnt mit dem Theorieteil









Das letzte Thema vor der Mittagsverpflegung betraf Hitzeschädigungen in den verschiedenen Ausprägungen.


Und hier der "Krautwickel Bw-einfach" mit Verbrennungen 3. - 4. Grades, kurz vor dem Setzen des Entlastungsschnitts. (Im Allgemeinen lasse ich aber nichts auf die Verpflegung kommen).







Star-Rekrutierer und Frauenbeauftragter:
OSG d.R. Thorsten Verlohner



Aufmerksame Beobachter und Zuhörer


Ausbilder HG d.R Manuel Rischkopf






Dito David Harthausen bei einer Demonstration





Spieß SF Stefan Biedinger mit der Ausbilder-Crew


Ausbildung beendet - Kompetenzerhalt EEH A für 2017 geschafft!


Danke auch von hier aus nochmals an die Kameraden der RAG Sanität, die uns die Ausbildung ermöglichten. War eine klasse Veranstaltung!!



______________
Aufgefallen:

Metropolnews: Wiesbaden: Kommandoübergabe Landeskommando Hessen

ZEIT Online: Ein guter Panzer braucht 7 Jahre

Hamburger Abendblatt: Bundeswehr baut Wehrmachtspanzer Tiger nach

Westfälische Rundschau: François Fillon fordert Bundeswehr-Kampfeinsatz im Sahel

Bundeswehr Classix:

Ersatzteilbeschaffung für das Kampfflugzeug Phantom F4 (1982) - Bundeswehr

____________

TV-Tipp Dienstag:

Phoenix: 2015 - 2145: Expedition Deutschland (Doku)

Tele 5:    2230 - 0015: Enemies Closer (Actionthriller)

              0015 - 0155: Sternenkrieger - Survivor (SciFi-Action)


TV-Tipp Mittwoch:

Tele 5: 2015 - 2220: The Returned (Zombie-Horor)

            2220 - 0020: [REC] 4 – Apocalypse (Zombie-Horror)

Kabel 1: 2235 - 0105: No Country for Old Men (Thriller)


TV-Tipp Donnerstag: 

Kabel 1: 2015 - 2250: Outbreak - Lautlose Killer (Katastrophenthriller)


TV-Tipp Freitag:

Phoenix: 2015 - 2155: Hubble - Mission Universum (Doku)

               2155 - 2225: Europas größte Marsmission (Doku)



Sonntag, 26. März 2017

Sacki-Tour: Tour - Im Dahner Felsenland (Teil 3 von 3)


Das Dahner Felsenland ist ein Eldorado für Wanderfreunde, mit ein paar ganz besonderen Naturschönheiten - seinen bizarren Felsen, die der Gegend ihren Namen verliehen haben. Hier wandere ich zwei Tage lang von Fels zu Fels und übernachte im winterlichen Wald.



Teil 3 des Videoberichts aus der schönen Pfalz - mit einem ganz besonderen Highlight!




Und noch eine Zusatztour vom gleichen Standort aus

Das Dahner Felsenland ist ein Eldorado für Wanderfreunde. Bei einer Tageswanderung laufe ich die Wolfs-Tour und besuche anschließend noch den Römerfelsen.


______________
Aufgefallen:


_____________



TV-Tipp Samstag:

SAT 1: 2015 - 2250: Real Sreel - Stahlharte Gegner (Actionmelodram)

          0030 - 0350: Warrior (Kampfsportdrama)

ARD:   2355 - 0308: Open Range - Weites Land (Westernopus mit Kevin Kostner)

ZDF:   0035 - 0325: Der Adler der neunten Legion (Abenteuerfilm)


TV-Tipp Sonntag:

ARTE:  2015 - 2150: Schwarzer Engel (Triller)

3 SAT: 2140 - 2330: Zeugin der Anklage (Gerichtsthriller)   


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2225: Mission Impossible (Actionthriller)

              2225 - 0015: Mad Max (Actionklassiker)

Donnerstag, 23. März 2017

RSU-Kompanien haben hohes Zukunftspotential

Dieser Bericht erschien diese Woche auf der Homepage des KdoTA, bzw. des LKdo RP: 
Brigadegeneral Jobst Schönfeld, Stellvertretender Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr in Berlin, besuchte erstmals das Landeskommando Rheinland-Pfalz in Mainz. Schönfeld, in Zweitfunktion Beauftragter für Reservistenangelegenheiten seines Kommandos, interessierte sich dabei besonders für die Umsetzung der Reservistenarbeit in Rheinland-Pfalz.

Kommandeur Oberst Erwin Mattes begrüßt seinen Gast aus Berlin
 (Quelle: LKdo RP/Ihmels)

„Gerade in meiner Funktion habe ich großes Interesse an der Ausbildung der Bezirks- und Kreisverbindungskommandos.“ Da zeitgleich mehrere in den Verbindungskommandos neu beorderte Reservisten eine einwöchige Grundlagenausbildung im Landeskommando absolvierten, konnte der General einen unmittelbaren Eindruck davon gewinnen. Weiterer Themenschwerpunkt war die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie Rheinland-Pfalz. „Aufgrund ihrer bisher gezeigten Leistungen haben diese Einheiten ein hohes Zukunftspotential“, so Schönfeld. Oberstleutnant Heisam El-Araj, Chef der RSU-Kompanie, berichtete, dass regelmäßig mehr als neunzig Prozent der Einheit bei den Ausbildungswochenenden und Einsätzen dabei seien. Bis zum Jahresende erreiche man höchstwahrscheinlich die volle Personalstärke mit dann ausschließlich ausgebildeten Soldaten.



Aufgefallen:

Merkur: Der Krieg im Frieden

Neues vom NATO-Partner:
  1. Tagesschau.de:  Neue Verbalattacke aus Ankara Erdogan droht Europäer (Zitat: " "Wenn ihr Euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können")
  2. WELT / N24: Erdogan droht EU mit harter Gangart nach Referendum

Bundeswehr Journal: Mobiler Schießsimulator für die Marine in Eckernförde

Wirtschaftswoche: Warum mehr Geld fürs Militär notwendig ist

Welt / N24:  Nato-Ausgaben Nach der Übersetzung hat Merkels Aussage doppelte Bedeutung

Bundeswehr.de: Bundeswehr Bevölkerungsbefragung 2016

Reservisten.Bundeswehr.de: Reserve aktuell 01/2017

_________________

TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2215: 16 Blocks (Copthriller)

              2215 - 0030: Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

              0030 - 0210: Spurwechsel (Drama)


TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2235: Stealth - Unter dem Radar  (Actionthriller)

            2235 - 0050: Operation Kingdom (Politthriller)

            0050 - 0235: Jarhead - Willkommen im Dreck (Kriegsdrama)





 

 

Montag, 20. März 2017

Weitere Fundstelle zum Thema Arbeitgeberzustimmung / Arbeitsplatzschutz bei freiwilligen Reservedienstleistungen


 

Dank der Unterstützung von Herrn Oberst Frhr. v. Andrian-Werburg, Leiter des KompZResAngelBw, konnte Struktur und damit auch Klarheit in die Fragestellung der "Arbeitgeberzustimmung" und des "Arbeitsplatzschutzes" im Falle freiwilliger RDLs gebracht werden.

Nachzulesen ist dies in meinem Blogbeitrag vom 15.07.2016. 

Dieser Tage wurde das Thema erneut in einer lebhaften Diskussion in unserer RSU-Facebook-Gruppe (inzwischen 2.140 Mitglieder) behandelt.

Im Laufe des Threads brachte ein Kamerad eine interessante Fundstelle zum Thema aus dem Fachinformationsbereich der Haufe-Gruppe.

Die mit "Wehrübung" überschriebene juristische Abhandlung entstand nach der Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht in 2011.
Es lohnt sich, auch diese mal durchzugehen. Es wird das bisher Recherchierte bestätigt:

Einige Zitate von Haufe.de:
Die Wehrübung ist eine der gesetzlich vorgesehenen Wehrdienstarten. Auch nach Aussetzen der Wehrpflicht zum 1.7.2011 können sich ehemalige Soldaten (Berufssoldaten, Soldaten auf Zeit oder Soldaten, die freiwilligen Wehrdienst nach dem bis 30.6.2011 geltenden Recht geleistet haben) freiwillig zu einer Wehrübung melden. Durch das Gesetz über den Schutz des Arbeitsplatzes bei einer Einberufung zum Wehrdienst (ArbPlSchG) soll sichergestellt werden, dass dem Arbeitnehmer auch durch die Ableistung einer Wehrübung hinsichtlich seines beruflichen Fortkommens keine Nachteile entstehen. ...
Die wehrdienstrechtlichen Regelungen über die Wehrübung finden sich in § 6 WPflG, die arbeitsrechtlichen Konsequenzen sind im Arbeitsplatzschutzgesetz geregelt. ...
Wird der Wehrpflichtige zu einer Wehrübung aufgrund freiwilliger Verpflichtung einberufen, so gelten die §§ 1 bis 4 und 6 bis 9 ArbPlSchG nur, soweit diese Wehrübung allein oder zusammen mit anderen freiwilligen Wehrübungen im Kalenderjahr nicht länger als 6 Wochen dauert. ...
Der Arbeitnehmer hat die Pflicht, den Einberufungsbescheid unverzüglich dem Arbeitgeber anzuzeigen. Hat die Einberufung negative Auswirkungen im Betrieb, kann der Arbeitnehmer vorübergehend unabkömmlich gestellt werden .
______________
Aufgefallen:

Neues vom NATO-Partner:
  1. WELT / N24: Erdogan ruft Türken in Europa zum Kinderkriegen auf (Erdogans Plan der 'demografischen Eroberung' Europas ist seit fast einem Jahrzehnt bekannt. Insofern also nichts wirklich Neues.)
  2. Zeit-Online: Erdogan wirft Merkel persönlich "Nazi-Methoden" vor  
  3. Handelsblatt: Erdogan für Wiedereinführung der Todesstrafe (Zitat: " Er würde die Wiedereinführung „ohne Zögern“ unterzeichnen. Dabei sei die Meinung Europas ohne Bedeutung")
Heise.de: Bundeswehr: Airbus A400M wird zum Ladenhüter

Deutsches Herr.de: Video: Tiger nach Afrika: Die Verlegung hat begonnen

Mittelbayerische: Oberst hängt die Uniform an den Nagel

VdRBw: "Händchenhalten und Lieder singen bringt herzlich wenig"

____________

TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2225: Demolition Man (SciFi-Actionthriller)

              2225 - 0035: Cliffhanger - Nur die Starken überleben
                                   (Actionthriller)

              0035 - 0205: Red Sands (Militärhorror)

Hessen: 0000 - 0145: Das Lager - Wir gingen durch die Hölle (Kriegsfilm)


TV-Tipp Dienstag:

Tele 5:     2015 - 2350: King Tut - Der Fluch des Pharao
                                    (Abenteuerfilm 1+2/2)

Phoenix:  2015 - 2100: Fahrt ins Risiko - Der Sichuan-Tibet-Highway
                                    (Doku)

               2100 - 2145: Fahrt ins Risiko - Mit 40 Tonnen über Kanadas Eispisten


TV-Tipp Mittwoch:

 Kabel 1: 2015 - 2225: Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

               2225 - 0045: Demolition Man (SciFi-Actionthriller)


Freitag, 17. März 2017

Sacki: Tour - Im Dahner Felsenland (Teil 2 von 3)

Winter-Trekking mit Übrnachtung



Sacki: Das Dahner Felsenland ist ein Eldorado für Wanderfreunde, mit ein paar ganz besonderen Naturschönheiten - seinen bizarren Felsen, die der Gegend ihren Namen verliehen haben. Hier wandere ich zwei Tage lang von Fels zu Fels und übernachte im winterlichen Wald.

_____________
Aufgefallen:

Focus-Online-Video: "Das Maß ist voll": Hier rechnet ein "Tagesthemen"-Kommentator mit der Türkei ab

BILD: Bosbach: Terrorgefahr nicht schönreden!

Bundeswehr.de: Video: Übung GETEX – gemeinsam gegen den Terror

Bundeswehr Journal: Alternativen für den Stützpunkt Inçirlik schon geprüft

PEX: Deutschland liefert Patrouillenboote an Saudi-Arabien  (Anm.: Wie kann man dieses Land mit dem heutigen Wissen immer noch beliefern?!)


Nein, das ist nicht Chikago. Das ist die B9, irgendwo zwischen Worms und Mainz, gestern Morgen. Und der hilfsbereite Mann, der einmal mehr spontan mit seinem Wagen eine Unfallstelle sichert, ist unser Ex-Kompaniemitglied HG d.R. Klaus W. Schade, dass er nicht mehr mit dabei ist! Die Lampen hat der unverhofft von einem Dritten Abgelichtete üblicherweise allerdings abgedeckt.


Neues vom NATO-Partner:
  1.  WELT / N24: Deutsche würden die Bundeswehr aus der Türkei herausholen
  2. PEX: Altmaier ... „Auch Deutschland hat eine Ehre!“ (Anm.: Sind wir soweit, dass das durch ein deutsches Regierungsmitglied öffentlich betont werden muss?)
  3. STERN: Rheinmetall will Panzer in der Türkei bauen: "Das ist der absolute Wahnsinn"
  4. OE24: Türkei-Politiker droht Erdogan-Kritikern in Wien mit Kopfschuss
  5. BILD.de: Erdogan-Minister droht:„Heilige Kriege werden bald in Europa beginnen!“  
  6. WELT / N24: Von der Leyen gegen Abkehr der Nato von Türkei
Gießener Anzeiger: Hessen: Großes Interesse und Respekt 

VdRBw: Sportschützen nicht unter Generalverdacht stellen

Bundeswehr.de:

  Scharfschützen im urbanen Kampf - Bundeswehr 


Tagesschau.de:  Verteidigungshaushalt Wohin mit den Milliarden?
____________

TV-Tipp Donnerstag:

VOX: 2015 - 2240: Iron Man  (Superheldenabenteuer)

         2240 - 0025: 96 Hours - Taken (Thriller)

TV-Tipp Freitag:

Phoenix: 2015 - 2230: Unter Eisbären - Übeleben in der Arktis (Tierdoku)

TV-Tipp Samstag:

SAT 1:    2015 - 2250: Das fünfte Element (SciFi-Spektakel)

               2250 - 0125: Sieben (Thriller)

Phoenix: 2015 - 2145: Mythos Wald (Doku)

N-TV:      2015 - 2105: Gesichter des Bösen - Das System der Nazis
                                    (Doku)

               2105 - 2200: Mein Kampf – Hitlers verstörendes Machwerk
                                    (Doku)

TV-Tipp Sonntag: 

Arte: 2015 - 2200: Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren  (Thriller)

         2255 - 0055: Rosso - Farbe des Todes (Thriller)