Montag, 29. Februar 2016

Kommando Territoriale Aufgaben will mehr Reservisten gewinnen



Hier ein Bericht des KdoTA vom Freitag über die aktive Ansprache der Allgemeinen Reserve (Unteroffiziere mit Portepée und Offiziere). 

Fast das gesamte territoriale Netzwerk von den Landeskommandos über die Kreisverbindungskommandos, Bezirksverbindungskommandos und RSU-Kompanien besteht aus Reservisten. Und ohne diese Angehörigen der beorderten Reserve – das heißt, der fest eingeplanten Reservisten – wäre das territoriale Netzwerk nicht aufrechtzuerhalten. 
Was wir jetzt suchen, sind Angehörige der Allgemeine Reserve, die dann in unsere sogenannte Verstärkungsreserve integriert werden. Ziel ist es, die Durchhaltefähigkeit der Lagezentren in den Landeskommandos und der Operationszentrale hier im Kommando Territoriale Aufgaben zu verstärken.


Brigadegeneral Gerd Kropf 
(Quelle: Bundeswehr/Kehrberg)


___________
Aufgefallen:


ARD: Bundeswehr-Radio darf wieder zu Facebook - vielleicht

NDR: Gelöbnis der Bundeswehr in schwierigen Zeiten

Volksfreund.de: Tag der Bundeswehr auf dem Trierer Grüneberg (Anm.: Die RSUKp RP wird sich dort ebenfalls präsentieren.)

Augen Geradeaus: US-Kommandeur in Europa: Russland ist eine existentielle Bedrohung

Stuttgarter Zeitung:  Bundeswehr im Ernstfall nur bedingt mobil

Focus Online: Bayerische Polizei bereitet Einführung von Grenzkontrollen vor (Zitat:  Zudem seien Pläne zu entwickeln, wie Grenzkontrollen personell und unter Zuhilfenahme von sogenannten Intensivierungskräften, aufrechterhalten werden könnten.)

WELT: Leopard-Hersteller kauft größten Panzerfriedhof Europas

BILD: Göppinger stirbt im Kampf gegen ISIS in Syrien 

__________



TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2235: Lethal Weapon III - Die Profis sind zurück

ARD:     2330 - 0015: Geheimnisvolle Orte - Görings Ministerium (Doku)

ZDF:     2345 - 0110: Der Jungfrauenwahn (Doku)

ARTE:   2015 - 2220: Der Name der Rose (Klosterkrimi)

             0035 - 0245: Die Somme - Das Grab der Millionen
                                  (Kriegsdrama - Stummfilm 1930)
 

Samstag, 27. Februar 2016

Fotos von Bernds Beisetzung

Nachtrag: Fotos von der Beisetzung (Zur Verfügung gestellt von Oberst d.R. Michael Sauer)
 







Freitag, 26. Februar 2016

Nachruf Oberstabsbootsman Bernd Gubernator


Heute um 11:00 ist die Beisetzung von OSB Bernd Gubernator im Ruheforst bei Losheim.

Die Kameraden der RSUKp Rheinland-Pfalz haben sich entschlossen, diesen letzten Weg auch mit einer eigenen Anzeige im 'Trierischen Volksfreund' zu begleiten:





Der Kamerad Gubernator war und bleibt in unser aller Erinnerung ein ungeheuer geachteter Soldat und gleichermaßen beliebter Kamerad!!
Hier auf meiner Blogseite hat er einen Ehrenplatz erhalten.

 - - - - -

Bernd hat an der großen Tafel Platz genommen ...


Walhall (Zeichnung von Emil Doepler, 1905)

Dass Bernd auch über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus sehr geachtet war, zeigen einige Nachrufe, die über die Kommentarfunktion dieses ansonsten äußerst Kommentar-armen Blogs eingingen. Ich möchte sie -für heute- abschließend hier noch anfügen. Die Marinekameradschaften werde ich noch eruieren und informieren:


Mein Beileid der Familie!
SU d.R. Vogel RSU Kompanie Südhessen
         - - -
Bernd is a good man...we will miss him. When is the funeral?
         - - -
R.I.P Bernd - du hast dich noch Anfang Januar von uns verabschiedet in der Truppenküche nach dem Frühstück ich kann es kaum glauben als ich es heute gelesen habe du warst ein toller Mensch. Nett, zuvorkommend, ach da gibt es so viel - du hattest immer ein Lächeln, wenn du in den Speisesaal kamst, es wird uns fehlen. Mein Beileid der Familie. Jabog 33
Madeleine Cornely
         - - -
Die Kameraden der RSU-Kp Hamburg, die Bernd
im Mai 2015 in Büchel kennenlernen durften,
haben einen vorbildlichen Kameraden verloren,
der Soldat durch und durch war, loyal, aber mit Ecken und Kanten und einer eigenen Meinung,
der trotz vieler Widrigkeiten mit Ruhe und Übersicht seinen Dienst versehen hat,
um im Sinne des Auftrages auch scheinbar Unmögliches möglich zu machen,
der jederzeit ein offenes Ohr für jeden hatte, so nichtig das Ansinnen auch gewesen sein mag,
der nicht viele Worte verloren hat, sondern entsprechend der Lagebeurteilung handelte,
dessen Wort Gültigkeit hatte, auch ohne Handschlag,
von dessen Sorte man möglichst viele bei sich haben möchte wenn's mal eng wird, es aber nicht viele gibt,
an den man sich immer erinnern wird, so kurz der gemeinsam gegangene Weg auch gewesen sein mag.
Alexander Boczek
(Hptm. d.R., RSU-Kp Hamburg)

Ich war mit ihm auf Z5 in den 70gern als 31er zusammen und habe ihn bis Heute nicht vergessen. Er war wohl immer der typische Einzelkämpfer. Mir war er ein sehr guter Kamerad gewesen, sonst hätte ich ihn auch nicht mehr in meiner Erinnerung gehabt, wo er auch bleiben wird. Danke Bernd für die Zeit die wir zusammen an Bord und in Kiel auf Tour waren.
Gute Fahrt!
Gruß Hubert Schiemann

_______
Aufgefallen:

Deutsche Welle: Australien will massiv aufrüsten

VdRBw: PDF: Marineunteroffizierschule Plön sucht Reservedienstleistende


Das System „Infanterist der Zukunft“ im Detail – Technik für den Einsatz


___________


TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2235: xXx - Triple X (Actionthriller mit Vin Diesel)

            2235 - 0040: Bulletproof Monk - Der kugelsichere Mönch (Actionkomödie)

            0040 - 0220: Frontier(s) (Kannibalenhorror)

PRO 7:  2015 - 2230: Die drei Musketiere

3SAT:   2235 - 0130: Die durch die Hölle gehen (Antikriegsepos)

ARD:    0015 - 0245: The Fog - Nebel des Grauens (Horrorfilm)  


TV-Tipp Samstag:

VOX:    2015 - 2235: Knowing - Die Zukunft endet jetzt
                               (Mysteryschocker mit Nicolas Cage)

SAT 1:  0030 - 0245: In the Line of Fire (Politthriller mit Clint Eastwood) 

RTL II: 0255 - 0330: Der weiße Hai (Horrorklassiker - Seitdem ich diesem Film 1975 erstmals im Kino sah, gehe ich nie mehr weiter ins Wasser, als ich nicht mindestens noch einen Kopf vor mir in Richtung offenes Meer sehe!)

N-TV:   2015 - 2305: Vietnam - Krieg ohne Fronten (Doku 1-3/3) 


TV-Tipp Sonntag:

RTL II: 2015 - 2330: Zodiac - Die Spur des Killers (Tatsachenkrimi)

            2330 - 0125: Im Sumpf des Verbrechens (Thriller)

            0155 - 0340: Three Kings (Actionfilm - Kriegssatire)

RTL:     2015 - 2210: G.I. Joe: Die Abrechnung
                               (Action mit Bruce Willis, Dwaye Johnson)

           




Donnerstag, 25. Februar 2016

RSU Odenwald mit eigener Homepage




Ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen - die eigene Homepage der RSUKp Odenwald.

Sehr aktuell gerade zuoberst der Bericht über die jüngste Wachausbildung der Einheit.

RSUKp Odenwald bei der Winterwachausbildung
(Quelle: geklaut bei http://rsu-odenwald.de/)


Wenn ich solche Hinweise bekomme, bringe ich sie natürlich gerne zeitnah auch parallel direkt hier im Blog! Was natürlich für alle Einheiten -mit oder ohne eigene Homepage- gilt. Die jeweilige Genehmigung der KpFhr sollte allerdings in jedem Fall vorliegen.

Gibt es weitere RSU-Internetauftritte, die man hier mal vorstellen könnte?

Ach ja, danke dafür!

Sehr löblich ;-)

__________
Aufgefallen:

ORF: Grenzeinsatz: Militär erhält Polizeirechte

Augen Geradeaus: Kampf gegen ISIS: ‚Charles de Gaulle‘ (und ‚Augsburg‘) auf dem Rückweg

Chip Online: Zocken fürs Vaterland: Bundeswehr wirbt mit LAN-Party

T-Online: China stationiert Kampfjets auf umstrittener Insel

Augen Geradeaus: Entscheidung für Marinedrohne: Marktverfügbarer Hubschrauber – ab Ende 2021

Army.mil: 21st TSC, partners transport largest European ammo shipment in 10 years (Miesau liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur US Ramstein Air Base - in der schönen Pfalz!)

Bundeswehr.de: Video: Rettungsmittel auf dem TÜV

Classix: Die Bergwacht und die Bundeswehr (1972)

__________


TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2255: Jagd auf Roter Oktober (U-Boot Thriller)

            2255 - 0115: Crimson Tide (dito)

           

Mittwoch, 24. Februar 2016

Sacki: Raketenofen „rf33“ von Petromax

Raketenöfen sind Heiz- und Kochöfen mit einer langen Tradition. Ihr großer Vorteil ist ihre enorme Effizienz, bei einfachstem Aufbau und sehr geringem Brennstoffverbrauch. Die bekannteste Form ist der sogenannte L-Brenner, zu der auch der Petromax rf33 gehört. Hier stellt Sacki ihn vor.




__________
Aufgefallen:

Bundeswehr.de: Ich bin iM EINsatz: Alle Zügel fest in der Hand

______________

TV-Tipp Mittwoch:

ARD:     2015 - 2145: Die Akte General (TV-Politdrama)

MDR:    2045 - 2115: Milliardenindustrie Flüchtlingshilfe (Doku)

Kabel 1: 2015 - 2310: Catch Me If You Can (Komödie von Spielberg)

              2310 - 0115: Edison Stadt des Verbrechens (Polizeithriller)

Dienstag, 23. Februar 2016

Cat S60: Das erste Outdoor-Smartphone mit Wärmebildkamera


Caterpillar -alleine schon der Name bringt's- gibt mit dem Cat S60 das erste Outdoor-Smartphone mit Wärmebildkamera heraus, wie bspw. androidpit.de oder Computerbild berichten.

Wirkt äußerst robust das Teil: Geeignet für Tauchgänge bis 5 m und sturzgeschützt bis 1,80 m. Die Killer-Applikation aber eben erstmals - die Wärmebildkamera.

Androidpit.de:
Auf der Rückseite des Cat S60 befindet sich aber die eigentliche Neuerung. In Kooperation mit dem Wärmebildkamera-Spezialisten FLIR hat Cat bei seinem S60 eine zusätzliche Rückkamera für Wärmebilddarstellungen eingebaut. Zusammen mit der 13-Megapixel-Hauptkamera liefert die Wärmebildkamera bis zu einer Entfernung von 100 Metern ein Bild mit Hitzesignaturen ab, sogar in komplett dunkler Umgebung. ... Es gibt auch private Nutzungsmöglichkeiten. Wer auf dem Heimweg durch einen dunklen Park oder eine Gasse muss, könnte die Wärmebildkamera nutzen, um zu sehen, wo sich Personen aufhalten.




__________
Aufgefallen:

Augen Geradeaus: Deutschland fünftgrößter Waffenexporteur weltweit (Anm.: Zu den größten Deutschland-Kunden zählen nicht etwa die Saudis, sondern ausgerechnet Griechenland!)

Deutsches Heer: „Hopptausend, zwotausend, dreitausend!“ – Sprungdienst in der Division Schnelle Kräfte

Bundeswehr.de: Bundeswehr im Inneren? – Die Politik ist uneins (s.a. Bw aktuell, S 4)

Bundeswehr.de: Bundeswehr aktuell - Ausgabe 7 vom 22.02.2016

__________

TV-Tipp Dienstag:

RTL II: 2015 - 2200: Der letzte Tempelritter (Historienfantasy mit N. Cage)

            2200 - 0010: Green Zone (Militärthriller)

ZDF:    0105 - 0230: Cold Blood - Kein Ausweg. Keine Gnade. (Thriller)




Montag, 22. Februar 2016

CDU-Generalsekretär Peter Tauber im Flüchtlingseinsatz mit der RSU Hessen




Über den Einsatz der RSU Kompanien Nord- und Südhessen im Rahmen der Flüchtlingshilfe, hatte ich bereits im vorigen Oktober berichtet.

Jetzt bin ich noch auf diesen sehr ausführlichen Beitrag aus dem persönlichen Blog des CDU-Generalsekretärs OL d.R. Dr. Peter Tauber gestoßen, den ich hiermit noch nachreichen möchte:

Ich war zwei Tage freiwillig als Helfer für Flüchtlinge im Einsatz. Meine Eindrücke sind Momentaufnahmen und subjektiv. Ich erhebe nicht den Anspruch, einer allgemein gültigen und detaillierten Darstellung. Auf meinem Blog veröffentliche ich meine Erfahrungen. ...

CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber (Foto Wikipedia, lizensiert unter CC BY 3.0)

(Wie dessen Vita entnommen werden kann, war Dr. Tauber W-10er von Juli 1995 bis April 1996 bei 6./PzGrenBtl 152 Schwarzenborn und 2./FüUstRgt 40 Mainz und ist seit 2011 Oberleutnant d. R.)


__________
Aufgefallen:

Bundeswehr Classix: Das Gewehr G3 wird gebaut - 1970
(Anm.: Am Rande interessant, wie bereits die Probeschüsse 4 + 5 deutlich auswandern).



Nationalinterest.org: Get Ready, Russia: This European Power Has Plans For a Lethal New Tank

Focus Online: Wegen Flüchtlingskrise: Schäuble fordert höheren Wehretat  (Zitat: "Wir müssen alles tun, damit nicht noch mehr Menschen nach Europa kommen")

N-TV: Bundeswehr erwägt Tunesien-Einsatz

VdRBw: Kampfstiefel der Bundeswehr

UNILAD: Video: Insane Airsoft - Snipercam Headshots (Facebook-Link) 


___________
TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2235: Lethal Weapon II (Actionkomödie mit Mel Gibson)

              2235 - 0030: Nico (Steven Segal)

Freitag, 19. Februar 2016

Sacki-Tour: Königssee - Der alte Viehtriebsteig


Wieder ein richtig spannender Tourbeitrag von Sacki - klasse!




Sacki macht einen Wanderurlaub am Königssee mit mehreren Touren. Tour 2 führt ihn an das südliche Ende des Königssees. Er sucht einen alten, verfallenen Viehtriebsteig, den selbst viele Einheimische nicht mehr kennen. Er soll von der Halbinsel Hirschau bis zur Saletalm führen.





In diesem Sinne ein schönes Wochenende - und viel Erfolg für die Wettkämpfer der RSUKp Rheinland-Pfalz, die heute und morgen den Schneeeifelpokal bestreiten!


__________
Aufgefallen:

Focus Online: Europol warnt vor größter Terrorgefahr seit mehr als zehn Jahren

VdRBw: Vor 100 Jahren begann die Hölle von Verdun

Deutschlandfunk: China stationiert Raketen im Südchinesischen Meer

Bundeswehr.de: neu: Die Bundeswehr im Überblick

Deutsches Heer: „Drei, zwei, eins – Zündung!“

SHZ.de: Bundeswehr soll gegen die Taliban helfen - Treffen in Kundus

N-TV.de: Militär soll Grenzen bewachenBulgariens Parlament stimmt Armee-Einsatz zu 


_________


TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2250: Auf der Jagd (Actionthriller mit W. Snipes und T.L. Jones)

            2250 - 0115: Training Day (Thriller mit Denzel Washington)

            0115 - 0240: Die Stunde des Jägers (Actionfilm)

3SAT:  2235 - 0025: Platoon (Antikriegsdrama mit Charlie Sheen)


TV-Tipp Samstag:

N-TV:  2015 - 2200: Das unterirdische Reich (Geschichtsdoku 1+2/2)

PRO 7: 2015 - 2240: Gran Torino (Drama mit Clint Eastwood)

             2240 - 0120: Die letzte Festung (Knastdrama mit Robert Redford)

             0120 - 0245: Priest (Vampirhorror)

Bayern: 2015 - 2155: Die Reifeprüfung (Kultfilm mit Dustin Hoffmann
                                  und Songs von Simon & Garfunkel)

SAT 1:  0030 - 0210: The Defender (Actionfilm mit Dolph Lundgren)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7: 2015 - 2225: Jack Ryan: Shadow Recruit (Actionfilm mit K. Costner)

             2225 - 0035: Krieg der Götter (Actionfilm)

Arte:     2145 - 2345: Monsieur Klein (Psychodrama mit Alain Delon)

ZDF:     2015 - 2100: Nacht über Deutschland - Hitler, die ersten 100 Tage

             2100 - 2145: Meine Flucht 1945 (Doku)

Tele 5:   2015 - 2255: Der Adler ist gelandet (Kriegsfilm)

       

Donnerstag, 18. Februar 2016

"Grenzschutzdienstpflicht nicht ausgesetzt"

Hab' die Tage meinen Schreibtisch aufgeräumt, auf dem vergraben noch die auf Seite 59 aufgeschlagene Januar-Ausgabe der 'Loyal' lag. Weiter war ich wohl noch nicht gekommen. Den da abgebildeten Artikel von Jürgen Schnabel habe ich dann aber doch noch mit Interesse gelesen.

Dass die Franzosen, wie vermutlich auch alle anderen Nationen dieser Welt (außer Deutschland), die eine Armee unterhalten, diese sinnvollerweise im Bedarfsfalle auch im Innern einsetzen, ist bekannt. Nicht aber, dass:
"Deutschland noch immer eine Grenzschutzdienstpflicht besitzt, welche ähnlich der Wehrpflicht ausgestaltet, aber im Gegensatz zu dieser nicht ausgesetzt ist. Frühere Angehörige der Bundeswehr, also Reservisten, können danach im Grundsatz ohne neue gesetzliche Grundlage zum Grenzschutzdienst herangezogen werden."
Das wäre doch eine geeignete Maßnahme, erforderlichenfalls entsprechend gut ausgebildete Kräfte -mir fallen da spontan und rein zufällig die RSUKr ein- (im Rahmen einer zeitweisen Delegierung zum Bundesgrenzschutz/der Bundespolizei) sinnvoll zum Einsatz zu bringen :-)


Loyal - Ausgabe 01/2016 - Nachrichten aus Baden-Württemberg - Autor Jürgen Schnabel


Laut Verbandsseite ist Major d.R. Jürgen Schnabel stv. Landesvorsitzender des VdRBw Landesgruppe Baden-Württemberg und Beauftragter für Sicherheitspolitik.

__________
Aufgefallen:

Focus Online: Putin rüstet auf: Bei diesen Waffensystemen hat Russland die USA schon überholt

__________


TV-Tipp Donnerstag:

VOX: 2015 - 2240: Iron Man (Superheldenabenteuer)

          2240 - 0025: Final Destination V (Horrorthriller)


Mittwoch, 17. Februar 2016

Sacki-Survival: Erste Hilfe Set


In diesem Beitrag gibt Sacki eine Empfehlung für eine Erste Hilfe Grundausstattung und zusätzlich einen Einblick in sein persönliches Erste Hilfe Set.



___________
Aufgefallen:

Deutsches Heer: Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 in der Winterkampfausbildung in Norwegen

Deutsches Heer: „Gezamenlijk Vechten – Gemeinsam Kämpfen“

KdoSKB: Roderich Kiesewetter zu Gast im Kommando: „Ihre Leistung ist großartig“

WELT: Röttgen: ""Putin wird für Syrien bezahlen müssen"

Augen Geradeaus: Einsatz in Mali: Die Rückkehr der Transall

_____________


TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2245: Terminal (Tragikomödie mit Tom Hanks)

              2245 - 0030: Flightplan - Ohne jede Spur (Thriller mit Jodie Foster)


Dienstag, 16. Februar 2016

Reserve aktuell 01/2016 - Alles "auf gutem Weg" ?


Kürzlich erschien Ausgabe 1/2016 der RESERVE aktuell

Folgende Themen erwarten Sie:
  • Editorial - Oberstleutnant Gudenoge
  • KompZResAngelBw - Jahrestagung der Reserve der Bundeswehr 2015 in Kassel
  • H - Mit Leidenschaft als Reservist bei Trident Juncture
  • H - Finanzexpertin in Uniform
  • H - Das Gebirgsjägerbataillon 233 stellt Reservistenkompanie auf
  • Lw - Neuausplanung der Ergänzungsstruktur des Luftwaffentruppenkommandos
  • Lw - Reservistendienst im Weltraumlagezentrum
  • SKB - Akademiker als Seiteneinsteiger in die Reserveoffizier-Laufbahn
  • SKB - Begegnung im nordrhein-westfälischen Landtag
  • SKB - Landeskommando Baden-Württemberg zertifiziert drei RSU-Kompanien
  • SKB - Blackout: Bundesländerübergreifender Stromausfall
  • Kurzmitteilungen
  • Termine
_________________

Gleich hängengeblieben bei der Lektüre, bin ich beim zweiten 'Bullet Point' : Jahrestagung der Reserve 2015
Insgesamt wurde deutlich, dass sich die Neuausrichtung der Reserve als eines der Handlungsfelder der Neuausrichtung der Bundeswehr auf gutem Weg befindet. Viel ist erreicht, um die Reserve der Bundeswehr nach der Aussetzung der Wehrpflicht unter den Bedingungen einer Freiwilligenarmee zukunftsfähig zu machen. Der Zeitrahmen, den sich die Bundeswehr für die Neuausrichtung gesetzt hat, wird aber auch in der Reserve gebraucht, um zum Beispiel die Ünterstützung der Arbeitgeberseite zu verbessern oder Ziele wie Teilzeitdienst, die Auszeichnung von „Partnern der Reserve“ oder eine Auszeichnung für den Reservistendienst zu erreichen. Dass der Weg richtig ist, machte die rege und engagierte Diskussion unter den Teilnehmern deutlich.
Ich habe natürlich bei weitem nicht den Einblick und kann von außen nur das Sichtbare beurteilen. Aber ist die Bundeswehr tatsächlich auf einem guten Weg mit ihren Reservisten? Es bleiben leise Zweifel.
Bei einem, wie ich meine, nicht ganz unwesentlichen Aspekt, nämlich der alljährlichen 90/5er Fleischbeschau für beorderte RSU- und sonstige Einsatzresrevisten, bewegt sich bspw. überhaupt nichts. Diese und eine Reihe weiterere (entbehrlichen?) Belastungen, die ich hier ja immer mal wieder anspreche sind IMHO geeignet, eine zumindest nachhaltige Begeisterung des deutschen Reservisten zu konterkarieren. Bekanntlich beabsichtigt die Bw, 60.000 Reservistendienstposten zu besetzen, bei zurzeit gerade etwa 29.000 beorderten Kameraden. Ob der Dienstherr es sich dabei leisten kann, sich hier einen großzügigen Zeitrahmen im Sinne etwa des VdRBw (Kiesewetter: "keine Revolution, sondern Evolution") zu genehmigen? Anderseits sollte man davon ausgehen, dass die entsprechenden Stellen sehr genau einzuschätzen in der Lage sind, was sie, mit welcher Priorität, tun. Wir werden sehen.

Sehr viel erfreulicher natürlich der Bericht über die Zertifizierung dreier RSU-Kompanien durch das LKdo Baden-Württemberg auf Seite 12



Nicht zu vergessen eine fesche -wie man noch weiter südlich der Pfalz sagen würde- Frau Oberst d.R. auf Seite 5




Hm ... last not least, das Formular-Dilemma der Bundeswehr - wenn es doch das Einzige wäre ;-)

+++ Ausweis für Reservistinnen und Reservisten +++ Die Gültigkeitsdauer der auf der Grundlage der A-1480/2 ausgestellten „Ausweise für Reservistinnen und Reservisten/ ehemalige Soldatinnen und Soldaten“ wird bis zum 31.12.2016 verlängert. Dies wird mit der ersten Änderung der Zentralrichtlinie A2-1300/0-0-2 „Die Reserve der Bundeswehr“ (Anlage 8.26.5) voraussichtlich im Februar 2016 veröffentlicht. Sobald die neuen Ausweisvordrucke zur Verfügung stehen, wird dies ebenfalls in „RESERVE aktuell“ bekanntgegeben. 

____________
Aufgefallen:

Bundeswehr.de: Bundeswehr aktuell - Ausgabe 6 v. 15.02.2016

BMVg: Übersicht - Die 52. Münchner Sicherheitskonferenz

Augen Geradeaus: Exercise Watch: Für den Übungskalender – Bundeswehr im NATO-Osten

Bundeswehr Journal: Nie mehr Piraterie am Horn von Afrika?

Focus Online: Bei Syrien-Einsatz: Russische Kampfjets verfolgen deutsche Tornados

NFL: Video: Lady Gaga trägt US-Nationalhymne vor (Anm.: Facebook-Link - man beachte den einsetzenden Jubel bei Min.1:36)

_________


TV-Tipp Dienstag:

Tele 5: 2015 - 2235: Stephen Kings "Der Feuerteufel" (Horrorthriller)

           2235 - 0030: The Crow - Die Krähe (Fantasythriller)


Sonntag, 14. Februar 2016

R.I.P. - Oberstabsbootsmann d.R. Bernd Gubernator




  
Unser lieber Kamerad Oberstabsbootsmann d. R. Bernd Gubernator ist am Samstagabend verstorben.


 
Er wäre in Kürze 63 geworden und sah eigentlich seinem verdienten Ruhestand entgegen. Zur Ruhe ist er allerdings nie gekommen, was sich auch daran zeigt, dass ihn die heimtückische Erkrankung, gegen die er letztlich den Kampf verlor, während einer Wehrübung ereilte.

 
Bernd Gubernator war, was die RSUKp Rheinland-Pfalz angeht, Mann der ersten Stunde und ZgFhr III. Zug. Seit diesem Zeitpunkt, also etwa seit 3 Jahren kannte ich ihn aus den gemeinsamen RSU-Ausbildungsblöcken und Realeinsätzen.


Unser OSB war ein Mann, aus einem Holze geschnitzt, wie es inzwischen in unserem Lande absoluten Seltenheitswert hat! Er war kein Mann der großen Worte, sondern der großen Tat. So weiß ich leider viel zu wenig über ihn, als dass ich an dieser Stelle einen auch nur halbwegs angemessen Nachruf über ihn schreiben könnte.



Was ich mit absoluter Sicherheit sagen kann, ist, dass Bernd Gubernator Kameradschaft in einem Maße lebte, wie man es sich beispielhafter nicht vorzustellen vermag. Über 40 Jahre stand er der Bundeswehr mit Begeisterung zur Verfügung - davon 12 Jahre als aktiver Marinesoldat. Er befuhr auf einem Zerstörer die Weltmeere.
Er nannte mir einmal die Anzahl der danach geleisteten Wehrübungstage. Ich bekomme es nicht mehr zusammen, aber es waren viele Hundert!



Oberstabsbootsmann Bernd Gubernator war mehrfach im Auslandseinsatz. Ich sprach ihn irgendwann einmal auf diesen inzwischen 10 Jahre alten Artikel im Volksfreund an. Er meinte in der ihm eigenen Bescheidenheit, dass das "alles maßlos übertrieben sei und er das so nie gesagt habe".
Auszug aus dem Artikel: "Nach zwölf Jahren Dienstzeit als Stabsbootsmann der Marine hat sich Bernd Gubernator in seinem Heimatort Waldweiler der Reservistenkameradschaft angeschlossen und Wehrübungen zu seinem Hobby erkoren. Seine herausragenden Leistungen und seine erstklassige Einstellung hatten sich bis in die Führungsspitze der G5 in Koblenz herum gesprochen. Gubernator entsprach genau dem Profil, nach dem die Personalabteilung der Bundeswehr suchte. Da er dazu im Zivilberuf noch Medizintechniker ist, ist er für den Auslandseinsatz in Afghanistan geradezu prädestiniert. ... "
Bernd war ein Soldat erster Ordnung. Mit jeder Handlung, mit jedem seiner eher knapp gehaltenen Worte wurde seine große Fachkenntnis und immense soldatische Erfahrung deutlich. Keine Sekunde lange hätte ich überlegt, in welches Schützenloch ich mich im Gefecht hätte werfen sollen - in das, in dem der Oberstabsbootsmann liegt.





Aber er war auch ein sehr humoriger Mann, bei dem das Herz wahrlich am rechten Fleck saß! Immer zu einem Spaß aufgelegt, immer einen markigen Spruch auf den Lippen.
Unvergessen auch seine Beiträge für diesen Blog:


Ich erwähnte es, Bernd hätte in Kürze seinen 63. gefeiert. Gleichwohl zählte er zu den fitesten Männern, die ich je kennengelernt habe. Militärische Wettkämpfe zählten zu seinen Hobbys. Und diesen kam er bis zuletzt nach. Als Mannschaftsführer trieb er 35 Jahre jüngere Kameraden vor sich her und dies stets mit sehr guten Ergebnissen.
Der OSB hat mehrmals erfolgreich an der DRM und weiteren nationalen und internationalen Wettkämpfen teilgenommen.
Er muss ein unheimlich zäher Knochen und bestes Beispiel dafür gewesen sein, wie unsinnig es ist, Reservisten lediglich aufgrund eines bestimmten, erreichten Alters, auszusortieren.


 "Schneeeifelpokal" 2013

Seinen letzten Kampf hat der Kamerad Gubernator verloren, obwohl er guter Dinge war und die Prognosen gar nicht schlecht. Die Begleitumstände, die, gerade die Bundeswehr betreffend, für die er ein Leben lang da war, ihn während seines letzten Gefechts begleiteten, waren dabei denkbar unschön! Hierzu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.




Wir haben einen Freund und Kameraden verloren!




Es trauern die Kameraden der RSUKp Rheinland-Pfalz, der Reservistenkameradschaft Waldweiler sowie der Kreisgruppe Hunsrück-Trier des VdRBw, wo er seit 1996 Mitglied war.

Ruhe in Frieden, Bernd!



____________
Aufgefallen:

Bundeswehr.de: Eiswolf 2016 (Anm.: Wie ich aus unserer Facebook-Gruppen weiß, waren auch RSU-Kameraden am Start!)

Bundeswehr.de:
Lufttransport de Luxe: Mitgeflogen im A400M

ARD: Bundeswehr soll Flüchtlinge ausbilden (Anm.: Als ich vor 1 1/2 Jahren den Berater des KC wegen meines Jüngsten auf das Bw-eigene Berufsausbildungsangebot ansprach, bedeutete mir dieser recht deutlich, dass die interessanten Ausbildungen sehr nachgefragt und insofern die Chancen, da reinzukommen, gering seien. Damit war die Option Bundeswehr in diesem, unserem Fall, bereits im Vorfeld erledigt. Offenkundig hat sich die Situation jetzt aber derart gedreht, dass bestehende Überkapazitäten extern angeboten werden können!?.)

_________

Freitag, 12. Februar 2016

Wanderwissen: Selbstheilende Reissverschlüsse und Rucksackfragen



In Sackis Serie Wanderwissen geht es um Grundsätzliches und Tipps, rund ums Thema Wandern. In diesen Teilen erklärt er die Fragen, die ihm zum Thema Rucksack am häufigsten gestellt wurden und was ein selbstheilender Reißverschluss (self healing zipper) ist.









Schönes Wochenende - mit dem Wetter wird's wohl eher nichts!


__________

___________


TV-Tipp Freitag:

PRO 7: 2015 - 2230: G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra (Action)

            2230 - 0055: Matrix Revolutions (SciFi-Action)

            0055 - 0230: Ruinen (Horror)


TV-Tipp Samstag:

PRO 7:   2015 - 2300: Die Insel (SciFi-Thriller)

             2300 - 0115: G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra (Action)

Bayern:  2200 - 0055: Die durch die Hölle gehen (Antikriegsepos)

              0055- 0255: Dünkirchen - 02. Juni 1940 (Kriegsdrama)

N-TV:    2015 - 2205: Pearl Harbour - die wahre Geschichte (Reportage)

Phoenix: 2015 - 2145: Das Drama von Dresden (Dokumentarfilm)

             2230 - 0000: Mein Kampf - Programm eines Massenmörders
                                (Dokumentarfilm)


TV-Tipp Sonntag:

Tele 5:  2015 - 2235: Die Brücke von Remagen (Kriegsdrama)
                                   [siehe auch Exkursion zur Brücke]

PRO 7: 2240 - 0010: John Rambo (4. Teil)

RTL:    2015 - 2255: Captain Phillips (Geiseldrama mit Tom Hanks)



Donnerstag, 11. Februar 2016

RSU in Wikipedia - letzte Änderung vom 31.12.2015

Den für heute vorbereiteten Beitrag habe ich kurzerhand eingestampft, nachdem ich die Empfehlung erhielt, mich zu dem Thema zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu äußern.
Allerdings pfeifen es die Spatzen inzwischen von den Dächern, dass den RSUKr eine neue Struktur (SollOrg) oder vielmehr Anpassung oder wie auch immer ins Hause steht. Schaun wir mal.

Bin die Tage mal wieder bei unserem Wikipedia-Eintrag vorbeigekommen. Keine Ahnung wer das pflegt. Die letzte Änderung datiert vom 31.12.2015, wenn ich ehrlich gesagt auch keine feststellen kann. Vielleicht bei den Einzelnachweisen.

Allerdings ist mir bei der Durchsicht, aus (zu) aktuellem Anlass, folgende Passage aufgefallen:
Die Organisationsstrukturen der RSUKr berücksichtigen regionale Gegebenheiten und vorhandene personelle Potenziale. Sie können bei Bedarf flexibel angepasst werden.
Hoffentlich bleibt es auch dabei.



.


___________
Aufgefallen:

Bundeswehr Journal: Konflikte und Kriege als Folge des Klimawandels?

Augen Geradeaus: Abschreckung mit der NATO: USA wollen Material für eine Heeres-Division in Europa stationieren (Anm.: Abschreckung, auch konventionell, hat uns 70 Jahre lang maßgeblich den Frieden gesichert. Das wurde verstanden und wird vom 'lupenreinen Demokraten' auch künftig verstanden werden! Selbstverständlich muss man parallel im Gespräch bleiben. Die sich inzwischen auftuenden viel größeren Probleme werden wohl auf Sicht nur gemeinsam zu lösen sein.)

Augen Geradeaus: Merkzettel: IISS-Bericht zeigt Abstieg der westlichen Militärmacht (Anm.: Die Bundeswehr, ein Schatten ihrer selbst. Und selbst der wurde noch kaputt gespart!)

Augen Geradeaus: Mit der ‚Bonn‘ auf Schleuserjagd? Was bis jetzt feststeht – und was nicht (mit Podcast - Statement von der Leyen)


          Russischer SHERP ATV

___________

TV-Tipp Donnerstag:

VOX: 2015 - 2250: The Rock - Fels der Entscheidung (Actionthriller)

         2250 - 0040: Lockout (SciFi Action)

Mittwoch, 10. Februar 2016

Sacki-Produkttest: Übernachtung in einer Heat Pad Rettungsdecke


Sacki testet für Rettungskräfte ein System zur Bekämpfung von Hypothermie.



___________
Aufgefallen:

Focus Online: "So schnell wie möglich"USA wollen Raketenabwehrsystem in Südkorea stationieren

Militärgeschichtliche Sammlung Luftlande- / Lufttransportschule:
Lehrfilm: Fertig zum Sprung (Facebook-Link)

___________


TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2310: Forrest Gump (Tragikomödie mit Tom Hanks)

             2310 - 0150: Eine Frage der Ehre (Militärjustiz-Krimi)

Tele 5:   2205 - 2355. The Pact (Horrorthriller)

Bayern:  2200 - 2245: Die Machtergreifung
                                (Geschichtsdoku - Teil 2 am 17.02.)

Dienstag, 9. Februar 2016

RSUKp Brandenburg im Winter-Biwak - ein Videobeitrag


Beim 'Rundfunk Berlin-Brandenburg' gab es am Sonntagabend einen Filmbericht im Rahmen der Regionalsendung "Brandenburg aktuell". Ich meine, das war nicht das erste Mal. Da scheint jemand einen werbewirksam guten Draht zur ARD zu haben!

Das Video ist in der Mediathek noch bis 15. Februar abrufbar und beginnt bei Min. 10:00.
Eine Woche lang übten Brandenburger Reservisten auf dem Truppenübungsplatz Annaburger Heide. Bei diesem sogenannten Winter-Biwak steht das Sichern von Objekten und das Fortbewegen im Gelände im Vordergrund. Das Wissen der Soldaten auf Zeit soll mit der Wehrübung vereinheitlicht werden. Und: Die sogenannte Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSU) sucht auch noch personelle Verstärkung.
Ein gut gemachter filmischer Beitrag über einen Teilaspekt unserer Arbeit. Hat mir sehr gut gefallen!

__________
Aufgefallen:

Offiziere.ch: Wird geprüft: Bundeswehr-Rekrutierung auf alle EU-Bürger ausdehnen (Anm.: Bestätigt meine schon länger gehegten Befürchtungen in Richtung Söldnerheer. Damit wird ein Damm eingerissen und bis zur vollständigen Öffnung gegenüber jedweder Nationalität ist es dann nur noch ein kleiner Schritt.)

Bundeswehr.de: „Allied Spirit“: Gemeinsam stark im Gefecht

Bundeswehr.de: Resolute Support: Ein Blick in das letzte deutsche Feldlager

ARD: NATO-Einsatz gegen Flüchtlings-Schlepper?

Yahoo-News: Bulgaria authorises NATO to protect its airspace

Bundeswehr aktuell: Bundeswehr aktuell - Ausgabe 5 vom 08.02.2016

__________


TV-Tipp Dienstag:

ARTE: 2015 - 2135: Verdun - Sie werden nicht durchkommen (Doku)

           2135 - 0435: 14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs
                              (Doku - Folgen 1-8/8)

Tele 5:  2015 - 2205: XIII - Die Verschwörung (1) (Actionthriller)

            2205 - 2355: XIII - Die Verschwörung (2)

MDR:  2205 - 2250: DDR vereist - Einsatz an der Winterfront (Doku)


Montag, 8. Februar 2016

Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung - Ausgabe 04/2015



Heft 4/2015 von "Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung" ist erschienen.

Man es als pdf hier downloaden


___________
Aufgefallen:

Spartanat.com: G29 für die Bundeswehr

Haenel.de: Die Broschüre dazu

PEX: Umrüstung der Tornados auf Nachtsichtfähigkeit dauert bis Mitte 2017

Focus Online: Österreich denkt über Militärmission auf dem Balkan nach

Bundeswehr-Verband: BundeswehrVerband weist SPD-Kritik an Nato-General Domröse zurück Wüstner: Bodenlose Unverschämtheit!

Spiegel: Bodenoffensive gegen IS: Der saudische Scheinriese

Augen Geradeaus: BMVg weist Bericht über deutsche Spezialkräfte im Irak zurück


Bild: Tunesien baut gigantischen „Anti-Dschihadisten“-Zaun

Und hier noch ein interessanter Aufruf des VdRBw Landesgruppe Niedersachsen:

Liebe Kameradinnen und Kameraden,in diesem Jahr finden die Olympischen Spiele und die Paralympischen Spiele in RIO in BRASILIEN statt.Alle deutschen Olympioniken werden durch den Deutschen Olympischen Sportbund einheitlich eingekleidet und mit diversen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet.Die Einkleidung/Ausrüstung für die Olympioniken findet in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in HANNOVER statt.Die Schule sucht für diese Vorhaben Reservistinnen und Reservisten, die in Reservedienstleitungen in Zeiträumen von bis zu vier Monaten zur Verfügung stehen.Es werden hauptsächlich Mannschaftsdienstgrade, Unteroffiziere ohne und mit Portepee gesucht.Auf Anforderung senden wir die STELLENBESETZUNGSLISTE über die Aufgabengebiete, die noch zu vergeben sind, per mail zu.
Ebenso sind die jeweiligen Zeiträume genannt.
Bei Interesse richten Sie Ihre Anfrage an
reservisten-helfen-olympioniken@vdrbw-nis.de .
Die Landesgruppe Niedersachsen wird die Meldungen sammeln und gebündelt an das Landeskommando Niedersachsen weitergeben.
Danach wird die Schule für Feldjäger und Stabsdienst eine Auswahl treffen und sich mit dem ausgewählten Reservisten/Reservistin in Verbindung setzen und zu einer Vorstellungs-DVag einladen.
Anschließend erfolgt zwischen LKdo NI und der Schule für Feldjäger und Stabsdienst die organisatorische Abwicklung der Einberufung.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail an die E-Mail-Adresse
reservisten-helfen-olympioniken@vdrbw-nis.de .
DANKE.
Ich wünsche den OLYMPIONIKEN und uns gemeinschaftlichen Erfolg.
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Manfred Schreiber

_____________


TV-Tipp Montag:

Tele 5: 2015 - 2250: Konfuzius (Historienepos)

ZDF:   2215 - 0015: Auf der Flucht (Actionthriller mit Harrison Ford)

ARD:   0135 - 0345: Die neunte Kompanie (Kriegsdrama)



Freitag, 5. Februar 2016

RSUKp Oberbayern + Schwaben: Einstiegsmöglichkeit für Ungediente



Viel hat man (zumindest ich) zu dem Thema AGA (Allgemeine Grundausbildung) für Ungediente seit Ankündigung im Jahre 2012 nicht gehört:
Letztgenannte Ankündigung nimmt jetzt reale Züge an, wie Kamerad OTL d.R. Arthur Landenberger mich dankenswerter Weise wissen ließ:
Der RegStab TA Süd im LkdoBy möchte ab diesem Jahr eine AGA für Ungediente anbieten. Die Ausbildung selbst wird durch die RSU Kompanien Oberbayern und Schwaben durchgeführt. Das Konzept dafür wurde letztes Jahr durch eine Projektgruppe (OLT Landenberger, M Schellmann, M Heimerl, H Dr. Stein, OL Selberg) unter meiner Leitung entwickelt.
Den werbewirksamen, wirklich gut gemachten Flyer zum Thema hat er uns gleich dazugelegt!




Wäre interessant, mehr über das Projekt im Rahmen dessen Verlaufs zu erfahren! Insbesondere die Nachfrage würde sicherlich nicht nur mich interessieren. Geht man mit dem Angebot auch in die regionalen Medien?

Ich persönlich vertrete ja die Auffassung aus gemachter Erfahrung aus meiner RK, dass die "Förderer" mit zu den zuverlässigsten, heißt beständigsten Mitgliedern zählen.
Könnte mir gut vorstellen, dass ein Kamerad, dem man auf dieses Weise einen bisher -aus welchen Gründen auch immer- verpassten Zugang zur Reservistenlaufbahn, der RSU und damit der Bundeswehr verschafft, der Sache ganz besonders treu bleibt. Die Zukunft wird zeigen, ob das so sein wird!

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!


___________
Aufgefallen:

Bundeswehr Journal: Prinzip „der engen deutsch-niederländischen Verzahnung“

Spiegel-Online: Kampf gegen IS: Deutscher General fordert Nato-Einsatz über Syrien (Anm.: Man könnte bei dieser Diskussion und oberflächlichem Lesen den Eindruck bekommen, es ginge für Deutschland um den Einsatz einer (nicht vorhandenen/einsatzbereiten) Bomberflotte!)

WELT: Russlands Bomben bringen Assad-Regime entscheidenden Vorteil

Luftwaffe.de: Objektschützer in den Einsatz verabschiedet

Augen Geradeaus: Einsatz in Mali: Erste deutsche Soldaten für MINUSMA-Mission in Gao eingetroffen

__________


TV-Tipp Freitag:

PRO 7: 2015 - 2250: Cowboys & Aliens (SciFi-Mystery)

           2250 - 0115: Matrix Reloaded

           0115 - 0255: Daybreakers (Vampirhorror)

TV-Tipp Samstag:

VOX:     2015 - 2250: Was Frauen wollen (Komödie mit Mel Gibson)

RTL II:  2015 - 2220: Der 13te Krieger (Wikingerabenteuer)

SAT 1:   2220 - 0010: Next (Actionthriller mit Nicolas Cage)

             0010 - 0225: Die Tochter des Generals (Miitärdrama)

N-TV:    2015 - 2305: Korea - Der vergessene Krieg (Doku 1-3/3)

Phoenix: 2015 - 2145: Die Suche nach Hitlers Volk (Doku 1+2/2)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7: 2015 - 2230: Non-Stop (Thriller)

           2230 - 0110: Shutter Island (Psychothriller)

ARTE: 2015 - 2220: Der Stellvertreter (Holocaustdrama)