Montag, 31. August 2015

Frag Sacki 6 - Wie bei Sturm im Wald schützen?

In dieser Rubrik beantwortet Sacki häufig gestellte Fragen seiner Zuschauern. Dieses mal geht es um das Thema Sturm. Er wurde gefragt, wie man sich bei einem aufkommendem Sturm im Wald vor Verletzungen schützen kann.




____________
Aufgefallen:




___________ 


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2305: Spiderman 2 (Superheldenaction)

ZDF:      2215 - 0005: Iron Man 2   (Superheldenabenteuer)        


              2100 - 2215: Erich Honecker - Der Weg zur Macht (Doku)



Freitag, 28. August 2015

Prepping



(Quelle: Angelo Z./http://bugoutsurvival-info-blog.blogspot.de/)


Ich habe hier schon einige Beiträge aus 'Sackis' Reihe "Prepper-Gear" gebracht.

'Prepping' oder 'Prepper' ist bekanntlich Neudeutsch und abgeleitet vom Englischen 'be prepared' - also vorbereitet sein. Zu diesem Thema gibt es sicherlich verschiedene Meinungen. Ich habe für mich (und meine Familie) beschlossen, mir den Rat des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, persönliche Notfallvorsorge zu betreiben, zu Herzen zu nehmen und zumindest in wesentlichen Punkten danach zu handeln. Meine Frau sagt schlicht. "Du spinnst"!!

Es kann wohl nicht schaden und hinterlässt zumindest bei mir ein gutes Gefühl, wenn man einen Trinkwasser- und Konservenvorrat sowie ein paar Kerzen für einige Tage vorhält. Kernproblem bei mir ist der fehlende Platz, das Zeug vernünftig zu lagern. Ich komme wohl nicht umhin, entsprechende Kellerlagerflächen radikal freizubaggern!

Dieser Tage habe ich mir den Beitrag,

ZDFinfo Doku Blackout Deutschland ohne Strom

angesehen - sehr interessant! Da der Beitrag vermutlich nicht vom ZDF zu youtube hochgeladen wurde, bringe ich hier mal nur den entsprechenden Trockenlink. Wer Lust und Zeit hat, schmeißt den per Copy/Paste in Google und ist mit einem weiterem Klick bei dem Beitrag (43 min.).

https://www.youtube.com/watch?v=rsRWH11z-pk

Im Film wird auch der Prepper Angelo Z vorgestellt, der das Thema wohl sehr intensiv und auch als regelrechtes Hobby betreibt.

Dieser unterhält.

Wer also tiefer in das Thema 'Notfallvorsorge' einsteigen möchte - das erscheint ein geeigneter Weg.

Melde mich über das verlängerte Wochenende ab ins Ausbildungsbiwak am Main bei Wertheim ...


__________



TV-Tipp Freitag:

3SAT:   2015 - 2155: Das letzte U-Boot (Kriegsdrama)

             2235 - 0035: Duell - Enemy at the Gates (Kriegsdrama)

RTL II: 2015 - 2200: Der letzte Tempelritter (Historienfilm mit Nicolas Cage)

             2200 - 0020: Repo Men (SciFi-Action)


TV-Tipp Samstag:

Bayern: 2015 - 2210: Nordwand (Bergsteigerdrama)
             2225 - 0005: Am Limit (Bergsteiger-Doku)

             0005 - 0145: Nanga Parbat (Bergsteigerdrama)

RTL II:  2015 - 2220: Der 13te Krieger (Wikingerabenteuer)

             2220 - 0005: Der letzte Tempelritter (Historienfilm)

ARTE:   2015 - 2140: Louis XIV. - König der Künste (Doku)

             2140 - 2310: Unter der Flagge des Sonnenkönigs (Doku)


TV-Tipp Sonntag:

RTL:     2015 - 2230: Safe House (Actionthriller mit Denzel Washington)

PRO 7: 2230 - 0035: Sinister (Horrorfilm)

ARTE:  2015 - 2145: Casablanca (Melodram mit Humphrey Bogart)


Donnerstag, 27. August 2015

Outdoor-Gear: Schlafsack: „Tropen“ von Carinthia

Der „Tropen“ von Carinthia ist ein 3-Jahreszeiten-Schlafsack und sein Einsatzgebiet liegt bei wärmeren Temperaturen und hier speziell auch bei feuchterer Witterung, denn er ist ganz besonders atmungsaktiv. Das macht ihn für Sacki zu einem super Survival-Schlafsack. Doch er hat auch noch etwas ganz besonderes zu bieten.



__________
Aufgefallen:

Augen Geradeaus: Zwei NATO-Soldaten bei ‚green on blue‘-Vorfall in Afghanistan getötet

LKdo Hessen: Amazon der Bundeswehr: Das Materiallager Karlsruhe
_________


TV-Tipp Donnerstag:

VOX: 2015 - 2230: Der Adler der neunten Legion (Antikabenteuer)

           2230 - 0045: Die Verdammtem des Krieges (Kriegsdrama)


Mittwoch, 26. August 2015

RSU-Kräfte NRW



Das Landeskommando Nordrhein-Westfalen hat seine Web-Visitenkarte schon vor einiger Zeit überarbeitet - mit besonderer Erwähnung der RSU-Kräfte:



__________
Aufgefallen:

Handelsblatt: Videobericht: Warnung an Putin: USA schicken Hightech-Kampfjet nach Europa

F22 Raptor (Quelle: Wikimedia/Public Domain)




Eurofighter (Quelle: Wikipedia/Krasimir Grozev/CC BY-SA 3.0)

____________



TV-Tipp Mittwoch:

N24:      2005 - 2105: Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York

              2105 - 2205: SR-71 Blackbird - Der schnellste Jet der Welt

              2205 - 2345: Operation Desert Storm

Kabel 1: 2230 - 0135: 12 Monkeys (Endzeitthriller mit Bruce Willis)

Bayern:   2230 - 0140: Apocalypse Now Redux (Antikriegsepos)

Phoenix: 2015 - 2145:  Mohammed - Der Prophet (Doku)

              2145 - 2215: Ein Sommer im Dschihad (Doku)

              2215 - 2300: Der unheimliche Aufstieg des IS (Doku)

              2300 - 2355: IS - Die Wirtschaftsmacht der Gotteskrieger


Dienstag, 25. August 2015

Der ausgebremste Reservist


Als ich gestern den Beitrag der ARD, Die ausgebremste Eingreiftruppe,  las, wurde mir kurzzeitig wieder leicht übel, wenn mir das Problem auch bereits bekannt war.

Fast nicht zu gewinnen: Kampf gegen Bürokratie

Größte Bremsklötze sind offenbar Bürokratie, wochenlange Bearbeitungsfristen und fehlenden Transportmöglichkeiten. Das zumindest legt eine Schreiben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Verteidigungsministerium, Markus Grübel, an den Verteidigungsausschuss des Bundestages nahe.
Irgendwie erinnerte mich das spontan an unsere Situation. Die Situation vieler beorderter, respektive beorderungswilliger (RSU)-Reservisten. Scheint doch auch dort der Kampf gegen die Bürokratie der Wehrverwaltung oftmals ein aussichtsloser !

Was die Verteidigung Europas durch die "Speerspitze" angeht, ist man immerhin durch NATO-Verträge gezwungen oder besser, 'gut beraten', will man sich nicht bis auf die Knochen blamieren, zumindest mittelfristig (?) die eigene Bürokratie zu besiegen.

Eine Lobby für uns Reservisten gibt es ausgenommen des VdRBw leider nicht. Unser Verband scheint sich jedoch zumindest halbwegs zeitnah kein Gehör verschaffen zu können ("Evolution, nicht Revolution").

__________
Aufgefallen:

Bundeswehr.de: Bundeswehr aktuell (Ausgabe vom 17.08.2015)

Augen Geradeaus: Podcast: Interview mit T. Wiegold zu seinem Buch "Drohnen"

Tychis Einblick: Bundeswehr: Etat vervierfachen!

Tagesspiegel: Grünes Licht vom Kartellamt für KMW und Nexter


    Nexter Systems: Kampfpanzer Leclerc (Quelle: Wikipedia,
    Daniel Steger / CC BY-SA 2.5)
 

  Krauss-Maffei Wegmann: Kampfpanzer Leopard 2 A5 
  (Wikipedia)

__________


TV-Tipp Dienstag:

3SAT: 2015 - 2330: Schicksalsjahre (Drama mit Maria Furtwängler)

ARTE: 2145 - 2240: U 455 - Auf den Spuren eines U-Boots (Doku)





Montag, 24. August 2015

Helden

Es war am Wochenende in allen Medien zu hören und zu lesen. So werden Probleme gelöst. Nicht durch Fordern, Mahnen und Warnen, sondern tatkräftiges, beherztes, kurzentschlossenes Handeln.

Wer das unter Einsatz seines Lebens zu Gunsten der Allgemeinheit tut ist ein Held!

Unsere Politik täte gut daran, sich daran ein Beispiel zu nehmen - zur Not auch unter Einsatz des politischen Überlebens!

Aus solchem Holze sind Helden geschnitzt
Einer von ihnen, Anthony Sadler, sagte CNN, er und seine Freunde Alek Skarlatos und Spencer Stone hätten beobachtet, wie der Angreifer mit einer Kalaschnikow aus einer Bordtoilette gekommen sei. Daraufhin seien sie eingeschritten.
"Mein Freund Alek rief 'Schnapp ihn!', woraufhin mein Freund Spencer sofort aufsprang, um den Typ zu überwältigen, gefolgt von Alek und mir", berichtete Sadler. "Wir Drei haben den Typen zusammengeschlagen, wobei Spencer mehrmals mit dem Teppichmesser geschnitten wurde, und Alek nahm die Kalaschnikow weg." (Quelle: US-Soldaten vereiteln Anschlag in Thalys-Zug)


Zwei weitere Links:

DIE WELT: "Wir schlugen auf ihn ein, bis er bewusstlos war"

FAZ: Warum es Amerikaner waren 
Dass es sich bei zwei von ihnen um Soldaten handelt, von denen einer frisch aus dem Einsatz aus Afghanistan zurückgekehrt ist, ist kein Zufall. Die Bereitschaft, ihr Leben für andere zu riskieren, ist quasi Berufsvoraussetzung, auch wenn hierzulande dieser Aspekt des Soldatseins gerne verdrängt wird. Ob deutsche Fallschirmjäger oder französische Fremdenlegionäre in dem Zugabteil ähnlich gehandelt hätten? Vermutlich ja. Doch nicht immer, wenn ein Islamist sich zum Anschlag entschließt, dürften kampferprobte Soldaten in der Nähe sein.


______________
Aufgefallen:

DIE WELT: Jetzt soll die Bundeswehr in der Flüchtlingskrise helfen

NDR: Podcast: Streitkräfte und Strategien (Sendung vom 23.08.2015 - dauert ein paar Sek. bis es anläuft)
 _____________


TV-Tipp Montag:

ZDF: 2215 - 0015: X-Men: Erste Entscheidung (Superheldenabenteuer)

 


Freitag, 21. August 2015

"Militärgeschichte" - Zeitschrift für historische Bildung

ZMSBw


Bin kürzlich in einem San-Bereich, wo es auslag, auf dieses interessante, reich bebilderte Heft gestoßen.


(Foto: Archiv Markus Pöhlmann, ZMSBw)


Herausgeber ist das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften in Potsdam, wo es vierteljährlich erscheint und auch als PDF downloadbar ist.

Es lohnt, auch einmal in den sonstigen Angeboten des ZMS zu stöbern.


Schönes Wochenende!

___________
Aufgefallen:

Focus-Online: Nordkorea feuert Granaten auf südkoreanische Militärbasis

Radio Andernach: Im Interview: Brigadegeneral Andreas Hannemann
                               (Dt. Kontingentführer Resolute Support)

Focus Online: Video: Minuteman-III startet in Kalifornien

___________


TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2015 - 2225: Chaos (Actionthriller)

            2225 - 0030: Ohne Limit (Thriller)

PRO 7: 2235 - 0100: Constantine (Fantasy-Horrorthriller)


TV-Tipp Samstag:

RTL:    2015 - 2235: Iron Man (Superheldenabenteuer)

            2235 - 0045: Con Air (Actionthriller mit Nicolas Cage)

RTL II: 2015 2225: Die Flut (Katastrophenfilm)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7: 2015 - 2240: Total Recall (Sci-Fi Actionthriller)

             2240 - 0150: Watchmen - Die Wächter (Superheldenthriller)

3sat:      2015 - 2215: Ein weites Herz (Kriegsdrama)

             2215 - 2350: Das radikal Böse
                                  (Doku - Wie wurden dt. Soldaten zu Massenmördern)

             2350 - 0145: Rommel (Historienfilm)

            




Donnerstag, 20. August 2015

RSU Niedersachsen 'Küste": RSU-Soldaten marschieren 100 Kilometer durch Belgien





Der VdRBw berichtet vom "Dodentocht", einem tradionsreichen 100-km-Marsch durch Belgien. Mit dabei 4 Kameraden der RSUKp Küste aus Niedersachsen.
Unter den Teilnehmern waren auch vier Reservisten der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Küste. In zwei Marschgruppen à zwei Personen brachten sie die Distanz hinter sich. Die Marschgruppe 1, Obermaat der Reserve Michael Kruse und Oberstabsgefreiter der Reserve Arik Roth, schafften die ersten 50 Kilometer in einer Zeit unter acht Stunden. Insgesamt benötigten sie 19 Stunden und 22 Minuten. Die Marschgruppe 2, Stabsunteroffizier der Reserve Detlev Krüger und Unteroffizier der Reserve Sven Hagen, erreichte das Ziel in einer Zeit von 21 Stunden und 46 Minuten.



Auch im Anzeiger für Harlinger Land ist darüber zu lesen. Tolle Leistung - muss man erst mal machen!

Und die Homepage der RSUKp Küste habe ich auf der Suche nach dem Kompaniewappen auch gefunden!


__________
Aufgefallen:

Combat & Survival: USMC Combined Arms Company Arrives In Europe

BILD.de: BUNDESWEHR-BERICHT | Keine Mängel beim Sturmgewehr G 36

ARD:  Richtungswechsel in der Armee Bundeswehr hortet ihre Waffen

_________


TV-Tipp Donnerstag:

Tele 5: 2015 - 2205: Undisputed - Sieg ohne Ruhm (Knastthriller mit Wesley Snipes)

Mittwoch, 19. August 2015

Frag Sacki 5 - Wie richtiges Brennholz finden?






In dieser Rubrik beantwortet Sacki seinen Zuschauern häufig gestellte Fragen. Dieses mal geht es um das richtige Holz für´s Lagerfeuer. Er wurde gefragt, welche Hölzer besonders gut geeignet sind und wie man erkennt, ob das Holz auch trocken genug ist.

______________
Aufgefallen:

Bundeswehr.de: Swift Response: 5.000 Soldaten, elf Nationen, eine Übung

Augen Geradeaus: DroneWatch: US-Militär will Drohnenflüge weltweit um die Hälfte erhöhen (Anm.: IMHO probates Mittel bei der weltweiten Terrorbekämpfung - nicht schön, aber effektiv. Jedem Terrorfürsten muss bewusst gemacht werden, dass jeder morgentliche Blick zum Himmel der letzte gewesen sein kann!)

DIE WELT: "Soldaten die Wahrheit über Ausrüstungsmängel sagen"
__________


TV-Tipp Mittwoch:

Tele 5:    2015 - 2225: Down (Horrorthriller)

ARTE:    2240 - 0010: Die 5. Jahreszeit (Myteriethriller)

Kabel 1: 2250 - 0045: Legion (Fantasyaction)

Hessen:  2315 - 0140: Papillon (Gefangenendrama)

Phoenix: 2015 - 2145: Abenteuer Linienbus (Doku, Folge 3+4/4)

Dienstag, 18. August 2015

Feldbettaufbau - gefechtsmäßig

Hatte mir vor drei Jahren privat ein neues Feldbett mit Alu-Rahmen beschafft. Trotz regelmäßigen Gebrauchs bei diversen Veranstaltungen und Einsätzen, hat sich die Plane bis heute gefühlt um keinen Millimeter gedehnt, sodass es mir unverändert unmöglich ist, das Feldbett mit bloßer Hand aufzubauen. Das Problem dürfte -mehr oder weniger ausgeprägt- bekannt sein.



  
Ich besorgte mir daher ziemlich schnell einen ordentlichen Hebelarm in Form eines Brecheisens. Dies bescherte mir die Möglichkeit eines jederzeitigen eigenhändigen Bettenaufbaus, allerdings auch ein Zusatzgewicht von rd. 2 kg im Marschgepäck!

Dabei geht das ganz einfach und ohne Werkzeug - gefechtsmäßig- wie mir mein TE-Fhr SF a.D. Jost Ehringhaus unlängst im Einsatz zeigte.

 

Die Idee ist, dass man im Bein ungleich mehr Kraft hat, als im Arm. Der Trick dabei, die Kraft richtig anzusetzen.

Szene im heimischen Wohnzimmer nachgestellt :-)


Neben das Bett legen, selbiges gut festhalten, Fuß ansetzen und langsam wegdrücken, bis die Querstrebe einrastet. Geht kinderleicht. Danke Jost!!
 

__________
Aufgefallen:

Augen Geradeaus: Deutschland, Türkei, ISIS: Noch keine Abzugsdetails, keine Tornados geplant, Unklarheit über Kurden-Waffen

Facebook: Zitat eines Reservisten: "Statt mit der Waffe zu helfen, stehe ich heute mehr denn je dazu auch in Ehrenarbeit beim THW Dienst zu tun, denn die meisten geben den grünen Rock mit 65 Jahren ab. Dann dürft Ihr nur noch nichts machen. Doch das THW hat die Altersgrenze aufgehoben und wenn man kann packt man mit an bildet sich weiter, ergänzt mit unserem Wissen die Jugend und fühlt sich doch sehr gut mit dem was man tut." (Anm.: Ich habe diese Aussage nicht verifiziert. Es hört sich aber danach an, dass andere staatliche Organisationen in der Lage wären, verkrustete, längst überholte Regularien zu überdenken und der sich verändernden Gesellschaftsstruktur anzupassen!)

Spiegel Online: Bewaffnete verschleppen deutsche Entwicklungshelferin

Spiegel Online:  Streit um Rohstoffe: Russland schickt Kriegsschiffe in die Arktis

 
___________


TV-Tipp Dienstag:

Phoenix: 2015 - 2145: Abenteuer Linienbus - Über das Dach der Welt
                                   (Doku Folge 1+2/4)

Tele 5: 2205 - 0020: Splice - Das Genexperiment (Sci-Fi Horror)

WDR: 2230 - 0010: Up in the Air - Wie im Flug
                                (Tragikomödie mit George Clooney)








Montag, 17. August 2015

Generalleutnant Erich Pfeffer besucht Landeskommando in Mainz


Hoher Besuch beim LKdo Rheinland-Pfalz. Der Kommandeur Oberst Erwin Mattes begrüßte Generalleutnant Erich Pfeffer sowie den in der RSUKP RP bereits bestens bekannten Staatssekretär Randolf Stich.


Der Gastgeber (links) mit seinen Besuchern (Quelle: LKdo RP/Przygoda)


Das LKdo RP berichtete.

Und auch wir kamen zur Sprache:
Die Reservisten der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie haben im vergangenen Jahr die Zertifizierung im Wachdienst erhalten. In diesem Jahr schließt die Kompanie die Sicherungsausbildung ab und stellt damit die volle Einsatzbereitschaft her.

__________
Aufgefallen:

RP Online: Mali Der nächste Bundeswehr-Kampfeinsatz

FAZ: Bundeswehr beendet "Patriot"-Einsatz

__________


TV-Tipp Montag:

ZDF: 2215 - 0010: Oblivion (Sci-Fi Thriller)

Freitag, 14. August 2015

RSUKp Rheinland-Pfalz: Pionier-Ausbildung aller Truppen



Die Fotos zu unserem letzten Ausbildungsblock möchte ich hiermit noch nachreichen. Vereinbarungsgemäß bringe ich hier den offiziellen Berichtstext, wie er auf der Landesverbandsseite bereits veröffentlicht wurde.
Aber auch auf die Hauptseite des VdRBw haben wir es wieder geschafft!


Gemeinsame Übung zur Verbesserung der Fähigkeiten zur Hilfeleistung im Katastrophenfall

Die Regionale Sicherungs-und Unterstützungskompanie Rheinland-Pfalz, deren Aufgaben auch die Wahrnehmung von subsidiären Hilfeleistungen im Katastrophenfall sein kann, führte erstmals in Rheinland-Pfalz eine gemeinsame Ausbildung zusammen mit einem Kreisverbindungskommando durch.

Die RSUKp RP geführt von dem Idar-Obersteiner Major d.R. Heisam El-Araj (Organisationsleiter Idar-Oberstein) und das Kreisverbindungskommando Birkenfeld unter Führung von Oberstleutnant d.R. Stefan Bill (Stv. Landesvorsitzender RLP) aus Meckenbach freuten sich über dieses Pilotprojekt im Rahmen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit. Unterstützt wurden sie dabei mit Personal und technischem Gerät des Ortsverbandes Idar-Oberstein des Technischen Hilfswerks.

Inhalte der Ausbildung waren:

  • Aufbau und Einsatz von Übergangsmitteln
  • Bootsmanöver und Kommandos
  • Überwinden eines doppelten Seilstegs
  • Rettung von Ertrinkenden
  • Knoten und Bunde
  • Reanimation
Der Kommandeur des Landeskommandos Rheinland-Pfalz, Oberst Erwin Mattes, betonte in seiner Begrüßungsrede: „Ich freue mich, dass erstmals ein solches gemeinsames Ausbildungsvorhaben zur Verbesserung der Fähigkeiten in der Zivil-Militärischen-Zusammenarbeit hier in Idar-Oberstein durchgeführt werden kann. Hierbei wird die Verzahnung der einzelnen Aufgabenbereiche weiter ausgebaut. Ein besonderer Dank gilt der Artillerieschule, die durch Materielle Unterstützung immer wieder die Ausbildung unserer Reservisten fördert und unterstützt.“
Auch der Ortsbeauftragte des THW,  Roman Hartrampf, zog eine positive Bilanz: „Da wir in den letzten Jahren immer wieder bei Katastrophenlagen eng mit Kräften der Bundeswehr zusammengearbeitet haben, ist es hier möglich, sowohl den Soldaten wie auch der Öffentlichkeit die technischen Fähigkeiten unserer Fachgruppen aufzuzeigen.“

Während der Ausbildung wurden insgesamt elf Soldaten zum Stabsgefreiten und Oberstabsgefreiten befördert. Der Zugführer des 1. Zuges, Alexander Pfriem, nahm mit großer Freude seine Ernennung zum Hauptmann d.R. entgegen.

Der Kompaniechef freute sich, dem Kommandeur des Landeskommandos Rheinland-Pfalz nun melden zu können, dass es durch die Ausbildung der RSUKp RP nun ein „wasserbewegliches“ Kreisverbindungskommando im Bundesland gibt.

Die RSUKp RP bietet für leistungswillige Reservisten eine besondere Verwendungsmöglichkeit. Neben attraktiven Ausbildungsvorhaben stehen hier gemeinsames Erleben und Teamwork im Mittelpunkt der Aktivitäten. Interessenten, die gerne mal „schnuppern“ möchten, können weitere Informationen unter der E-Mail   idar-oberstein@reservistenverband.de erhalten.
Text: Redaktion

Bilder: Michael Gehm



Kdr LKdo RP Oberst Erwin Mattes zur Dienstaufsicht bei seiner RSUKp RP am Freitagabend




Befördert zum SG d.R., die Kameraden v.l.n.r.:
Benjamin Gozdowski, Benjamin Maniyar, Tobias Perlick,
 Alexander Amann und Matthias Pfriem


Befördert zum OSG d.R., die Kameraden:
unbekannter Soldat, Thorsten S. Verlohner, Jörg Herzer,
Rüdiger Jacoby und Christian Förderer


Frisch gebackener Hauptmann d.R. Alexander Pfriem



Heiß war's, an diesem Freitagabend, da war sich das
Führungspersonal der Kp einig: Chef Major d.R. Heisam El-Araj
KpTrpFhr SF a.D. Jost Ehringhaus OL d.R. Elmar Mohrhardt
und ZgFhr II. Zug OL d.R. Kim Schönholz


Pionierausbildung aller Truppen stand auf dem Dienstplan



Bevor man ertrinkt, sollte man dies wissen!


Ausbildungsstationen auf und an der Nahe


Abendimpression (Stubenfenster Rilchenbergkaserne Idar-Oberstein)



So eine dumme Panne! Eistee wollte ich eingepackt haben und Hopfentee hatte ich versehentlich gegriffen.


Samstagmorgen 0425 - da waren wir schon gut eine halbe Stunde wach. Schlafen können wir zu Hause!


RSU-"Ranger" der RSUKp RP bewegen sich bereits morgens um 0400 so schnell, dass die Kameratechnik nicht mitkommt: Hier Kamerad SG d.R. Stéphane Parent beim Aufrödeln


In freudiger Erwartung!!


Endlich Frühstück - natürlich gefechtsmäßig!



Danach in medias res ... respektive in die Boote



Kaneraden des THW beim Herrichten des Seilstegs



Gleich geht's rund!!



Rettungsübung - im Wasser: Der unerschrockene Kamerad G.d.R. Detlef Doletzki










Geschafft - der Kerl wiegt aber auch!


Kamerad Doletzki, hier rechts mit dem Spieß. Ein kräftiger Temperatursturz in Verbindung mit regnerischem Wetter an diesem Samstag, machte den Sprung ins kalte Wasser nicht leichter
 - Respekt Detlef und die Anderen, die es ihm gleichtaten!



San-Ausbildung, hier mit den Kameraden HF d.R. Peter Rollinger, OSG Thorsten S. Verlohner
sowie U d.R. Thomas Held






Hier die Kameraden vom KVK Birkenfeld, die -Premiere- mitübten. Das Boot wiegt übrigens in der Standardausstattung 185 kg.


Der Aufbau geht zügig.



Einweisung in das Thema Schlauchboot durch OFw d.R. Jög Werner






Der Chef macht's vor


Knotenkunde


War u.a. 2 Jahre Ausbilder auf der Gorch Fock - Knotenkundiger: SU d.R. Kai Nitz






Mittagsverpflegung im Regen



OSG d.R. Michael Neu


Nach einem herausfordernden Ausbildungstag wurde in mehreren Rennen noch die beste Schlauchbootmannschaft ermittelt.


Boote am Start!


Der Chef persönlich - M d.R. Heisam El-Araj machte den Starter






Es galt, eine Distanz zu überwinden .....








....... anzulegen ......


..... den Spieß abzuklatschen .....


....... wieder abzulegen .....


..... möglichst ohne, dass einer über Bord geht ;-) ....


 ..... und danach AK zurückzupaddeln!!


Final wurde von dem Angebot "Seilsteg" noch ausgiebig Gebrauch gemacht:


Sani (Pille) OSG d.R. Christoph Seifert


SG d.R. Stefan Rose


SU d.R. Kai Nitz



OSG d.R. Jörg Herzer


PzS d.R. Carsten Gottschlich


OL d.R. Elmar Mohrhardt


SG d.R. Benjamin Maniyar


OSG d.R. Michel Neu


Hptm d.R. Alexander Pfriem


SG d.R. Matthias Pfriem



Beobachter "Pille" und "Röschen"


War 'ne kugelrunde Angelegenheit, die Pionierausbildung. Anstregend, aber nachhaltig! Bis zum nächsten Mal!!

Den Link zum kompletten Fotopaket in großer Originalauflösung -ist einiges zusammengekommen- habe ich in unserer internen Facebook-Gruppe hinterlegt. Alternativ kann dieser von berechtigten Personen bei mir via Email angefordert werden (siehe Impressum).

Schönes Wochenende!!


____________
Aufgefallen:

DIE WELT: USA bombardieren IS von der Türkei aus

Spiegel Online: Nordirak: Bundeswehr meldet möglichen Giftgas-Angriff

ZDF: Video: Kurden (Facebook-Link)

____________

TV-Tipp Freitag:

PRO 7: 2230 -0040: Ghost Rider (Fantasy Action mit Nicolas Cage)

RTL II: 0155 - 0325: Steven Segal - Born to Raise Hell

TV-Tipp Samstag: 

RTL II: 2015 - 2235: Actionthriller mit Bruce Willis

RTL:    2015 - 2330: Avatar - Aufbruch nach Pandora (Sci-Fi)

            2330 - 0115: Lockout (Sci-Fi Action)

TV-Tipp Sonntag:

RTL:    2015 - 2225: Looper (Zeitreisethriller mit Bruce Willis)

PRO 7: 2230 - 0035: Trance - Gefährliche Erinnerung (Thriller)

MDR:   2015 - 2100: Emmy Göring - Die First Lady der Nazis (Doku)